91-Jährige stirbt bei Brand in Einfamilienhaus

Mainz (dpa/lrs). Beim Brand eines Einfamilienhauses in Mainz ist an Heiligabend eine 91-jährige Frau ums Leben gekommen. Die Helfer hätten sie bewusstlos in der völlig verrauchten Wohnung entdeckt, teilte die Feuerwehr mit. Als der Notarzt kurz darauf eintraf, war die Bewohnerin bereits tot. Das Feuer war im Wohnzimmer ausgebrochen, wo sich ein Stapel von Holzscheiten und Briketts entzündet hatte. Rauch und Ruß breiteten sich laut Feuerwehr schnell im ganzen Haus aus. Ursache des Brands war ersten Ermittlungen zufolge Unachtsamkeit bei der Bedienung des Ofens, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net