40.000
Aus unserem Archiv

58 Tonnen Blankaale von Mosel in Rhein umgesetzt

Mainz/Münchweiler (dpa/lrs) – Um sie vor den Wasserkraftanlagen an der Mosel zu schützen, sind in den vergangenen zwölf Jahren rund 58 Tonnen Blankaale gefangen und in den Rhein versetzt worden. Das teilte das Umweltministerium am Samstag in Mainz mit. Die Fische werden mit Reusen in den Staustufen der Mosel gefangen, nach Linz (Kreis Neuwied) transportiert und im Rhein freigelassen. Von dort können sie ihre Laichwanderung in den Atlantik antreten, was in der Regel zwischen August und November geschieht. Das Ministerium gibt für die gemeinsame Aalschutz-Initiative des Landes und der RWE Power AG als Betreiber der Wasserkraftanlagen 60 000 Euro im Jahr aus.

http://dpaq.de/N9YvX

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Montag

17°C - 31°C
Dienstag

16°C - 29°C
Mittwoch

15°C - 28°C
Donnerstag

17°C - 30°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!