Mainz

43 Krankenhäuser erhalten Einzelförderung

Modernere Bettenstationen, neue OP-Abteilungen, Zusammenführung von Kliniken: Diese und andere Maßnahmen in rheinland-pfälzischen Krankenhäusern fördert das Land in diesem Jahr mit 67 Millionen Euro. Vorgesehen sind insgesamt 44 Einzelprojekte bei 43 Krankenhäusern, sagte Gesundheitsministerin Malu Dreyer (SPD) am Freitag bei der Vorstellung des Krankenhausinvestitionsprogramms laut Mitteilung. Damit erhalte fast jedes zweite Krankenhaus im Land Geld aus diesem Programm, dessen Volumen genau so groß wie im Vorjahr ist.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net