Lahnstein

33-Jähriger in Lahnstein niedergestochen

Ein betrunkener 33 Jahre alter Mann ist in Lahnstein Opfer einer Messerstecherei geworden. Die Polizei verdächtigt zwei 43 Jahre alte Männer, zweimal auf den Brustkorb des Mannes eingestochen zu haben. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, nahmen die Beamten die ebenfalls stark Alkoholisierten nach der Tat am Samstag in der Wohnung des Opfers fest. «Die beiden sagen, sie wüssten von nichts», berichtete ein Sprecher. Am Tatort fand die Polizei aber die mutmaßliche Waffe: ein Messer mit 21 Zentimeter langer Klinge. Nachdem die beiden 43-Jährigen in einer Zelle ausgenüchtert hatten, wurden sie nach Hause geschickt.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net