Hermeskeil

18-jähriger Arbeiter lebensgefährlich verletzt

Ein 18-Jähriger ist bei einem Arbeitsunfall in Hermeskeil (Kreis Trier-Saarburg) lebensgefährlich verletzt worden. Der junge Mann erlitt die Verletzungen am Donnerstag bei Wartungsarbeiten an einer Baumaschine, teilte die Polizei mit. Nach bisherigen Ermittlungen wurde der Arbeiter durch Teile, die sich von der Baumaschine lösten, am Kopf getroffen. Er musste in ein Krankenhaus geflogen werden. Die Staatsanwaltschaft Trier hat ein Gutachten von der Arbeitsmaschine angeordnet. Der tragische Vorfall ereignete sich auf dem Betriebsgelände einer Baufirma.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net