Ingelheim

108 Nachwuchsforscher bei «Schüler experimentieren»

108 Nachwuchsforscher im Alter von 10 bis 14 treten in Rheinland-Pfalz zum diesjährigen Landeswettbewerb «Jugend forscht – Schüler experimentieren» an. Die 74 Jungen und 34 Mädchen präsentieren insgesamt 56 Wettbewerbsarbeiten, wie das Pharmaunternehmen Boehringer Ingelheim, das den Wettbewerb am 15. und 16. April in Ingelheim organisiert, mitteilte. «Schüler experimentieren» ist die «Juniorsparte» des Wettbewerbs «Jugend forscht», der im März in Ludwigshafen über die Bühne ging.