Bad Ems

108 500 Hektar für Anbau von Winterweizen

108 500 Hektar Ackerland sind im vergangenen Jahr in Rheinland-Pfalz für den Anbau von Winterweizen genutzt worden. Mit einem Anteil von 45 Prozent an der Getreideerzeugung habe der Winterweizen seine führende Stellung weiter ausgebaut, teilte das Statistische Landesamt in Bad Ems mit. Im Gegensatz dazu wurde die Fläche für den Anbau von Sommergerste wieder deutlich um 17,4 Prozent reduziert und betrug nur noch 49 000 Hektar. Das ist ein Anteil von 21 Prozent an der Getreideerzeugung.

http://dpaq.de/g3TBt