Archivierter Artikel vom 30.10.2018, 14:18 Uhr
Unkel

Weinfreunde genießen Weinbergsführung und Weinprobe in Unkel

Zahlreiche Interessierte folgen der Einladung der CDU Unkel zu einem Spaziergang auf den Elsberg.

Einen herrlichen Blick auf Unkel und das Rheintal genossen die Teilnehmer der Weinbergsführung der CDU Unkel.
Einen herrlichen Blick auf Unkel und das Rheintal genossen die Teilnehmer der Weinbergsführung der CDU Unkel.
Foto: CDU Unkel

Auf großes Interesse ist die Einladung der CDU Unkel zu einer Weinbergsführung und anschließender Weinprobe gestoßen. Mehr als 30 interessierte Weinfreunde konnte CDU-Vorsitzender Alfons Mußhoff am 28. Oktober am Stuxhof begrüßen. Von hier ging es unter sachkundiger Führung des Unkeler Winzers Bruno Krupp durch den 2015 neu angelegten Weinberg am Elsberg. An einigen Zwischenstationen informierte Bruno Krupp die Besucher über die Anlage der Weinterrassen und über die Arbeit des Winzers im Jahreskreis.

Für viele Teilnehmer war es das erste Mal, dass sie oberhalb des Weinbergs am neuen Aussichtspunkt Elsberg standen. Sie waren sichtlich beeindruckt von dem herrlichen Blick auf die Stadt Unkel und das Rheintal. Damit auch Weinfreunde, die nicht gut zu Fuß waren, in diesen Genuss kommen konnten, hatte der stellvertretende CDU-Vorsitzende Knut von Wülfing einen Fahrdienst organisiert.

Nach der Rückkehr präsentiert Bruno Krupp im Stuxhof eine Probe Unkeler Weine des Weinguts Krupp, darunter einige Weine, die mit der Goldenen oder der Silbernen Kammerpreismünze ausgezeichnet wurden.