Neuwied

Weihnachtsspende fürs Tierheim

Statt postalische Grüße wurder dieses Jahr eine Spende an das Tierheim getätigt.

Auf dem Foto sind (von links) Pflegedienstleiterin Nicole Bergerforth, Tierheimleitung Sabrina Steger, Einrichtungsleiter Sven Lefkowitz und Hund Astra zu sehen.
Auf dem Foto sind (von links) Pflegedienstleiterin Nicole Bergerforth, Tierheimleitung Sabrina Steger, Einrichtungsleiter Sven Lefkowitz und Hund Astra zu sehen.
Foto: Bellini Senioren-Residenz Neuwied

Normalerweise verschickt die Bellini Senioren-Residenz Neuwied zu Weihnachten postalische Grüße an Bewohner, Angehörige, Lieferanten und Partner des Hauses. In diesem Jahr allerdings haben sich Pflegedienstleiterin Nicole Bergerforth und Einrichtungsleiter Sven Lefkowitz entschlossen, auf Weihnachtspost zu verzichten und stattdessen eine Spende über 250 Euro an das Neuwieder Tierheim vorzunehmen. Zur Übergabe trafen sich die Bellini-Vertreter mit Tierheimleiterin Sabrina Steger im Tierheim Ludwigshof. „Wir freuen uns natürlich sehr, wenn auch Firmen und Institutionen unser Tierheim unterstützen. Denn die vielfältigen Aufgaben und der finanzielle Aufwand für die Tiere lassen gerade in diesen Zeiten nicht nach“, sagt Sabrina Steger. „Wir hoffen, dass die Spende auch auf positive Resonanz bei unseren zahlreichen Netzwerk- und Kooperationspartnern trifft und die Spende als ganz herzliche Weihnachtsgrüße angenommen wird. Die Bellini Senioren-Residenz hat sich als tierfreundliche Einrichtung bereits in Neuwied einen Namen gemacht und daher sind wir der Auffassung, dass gerade eine Spende an den Tierschutz zu uns sehr gut passt“, sagte die Bellini-Leitung bei der Spendenübergabe. Mit von der Partie war für das offizielle Foto auch Astra, die Hündin von Sven Lefkowitz.