Archivierter Artikel vom 14.11.2019, 16:27 Uhr
Neuwied

Viele Hände halfen beim St. Martins-Döppekooche im Altenzentrum Evangelische Marktkirchengemeinde

Der Döppekooche zu St. Martin mundete Bewohnern und Gästen des Hauses sehr. Unter Beteiligung zahlreicher Angehöriger, ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und der Bewohner war ein ganz besonderer Gaumenschmaus zubereitet worden.

Foto: Altenzentrum Evangelische Marktkirchengemeinde

Das gemeinsame Singen der Martinslieder wurde dann am frühen Abend mit Rheinischem Döppekooche mit Apfelmus belohnt. Besser hätte ihn Mutter nicht gemacht.