Archivierter Artikel vom 28.03.2022, 11:52 Uhr
Neuwied

vhs Neuwied informiert: 75 Jahre Rheinland-Pfalz

Die vhs Neuwied informiert anlässlich des Jubiläums über einen kostenlosen Online-Vortrag mit Diskussionsrunde, den Digitalen Büchertisch der Landeszentrale für politische Bildung sowie den Literatur-Versand-Service.

Am 18. Mai wird die Verabschiedung der rheinland-pfälzischen Landesverfassung gefeiert! Gemeinsam werden in unserem schönen Bundesland viele Herausforderungen gemeistert. In diesem Jahr erwartet Sie aufgrund des Jubiläums vielerorts ein besonderes Programm. Die Links und Informationen zu unseren Angebotsbeispielen finden Sie im Anschluss unter den jeweiligen Textabsätzen.

75 Jahre RLP: Digitaler Büchertisch und Literatur-Versand-Service: (22-1-67530). Die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz präsentiert zum Landesjubiläum einen digitalen Büchertisch mit Publikationen zur Landesgeschichte. Informationen: www.vhs-neuwied.de/kurssuche/kurs/Veranstaltung-zum-Landesjubilaeum-75-Jahre-RLP-Digitaler-Buechertisch-und-Litera/22-1-67530?Contrast=0

Zusätzlich wird ein Literatur-Versand-Service angeboten

Aufgrund der Lage in der Ukraine interessiert Sie eventuell auch der historischer Blick auf die Veränderung Europas nach dem Zweiten Weltkrieg. Sie können sich in der Landeszentrale für politische Bildung in Mainz folgende neu eingetroffene Literatur online oder schriftlich ausleihen und nach Hause zuschicken lassen:

  • „Potsdamer Konferenz 1945“. Das reich bebilderte Buch bietet viele neue Perspektiven. (Bestellnummer: 13-807-21)
  • Osteuropa, die Türkei, ein Land am Kreuzungspunkt unterschiedlicher Kulturen und Machtblöcke. Markus Reinkowskis „Geschichte der Türkei. Von Atatürk bis zur Gegenwart.“ (Bestellnummer: 95-554-21)
  • Chinas weltpolitische Rolle. Philipp Mattheis: „Ein Volk verschwindet. Wie wir China beim Völkermord an den Uiguren zuschauen“ (Bestellnummer: 95-935-21)

Informationen: www.vhs-neuwied.de/kurssuche/kurs/Veranstaltung-zum-Landesjubilaeum-75-Jahre-RLP-Digitaler-Buechertisch-und-Litera/22-1-67530?Contrast=0

„Durchaus kein Ewigkeitswert“: Zwänge, Hoffnungen und Enttäuschungen bei der Schaffung des Landes Rheinland-Pfalz im August 1946 (22-1-67531). Dienstag, 10. Mai, 19 Uhr, online, kostenlos. Online-Veranstaltung: Vortrag und Diskussionsrunde. RLP, das sechstgrößte Bundesland nach Einwohnern, entstand im Jahr 1946 durch die Vereinigung des bayerischen Regierungsbezirks Pfalz, des südlichen Anteils der preußischen Rheinprovinz und der westlichen Teile Hessens. Jedoch welche Zwänge und Hoffnungen existierten zum Zeitpunkt der Gründung des Bundeslandes und welche Schwierigkeiten traten auf? Wurden die Erwartungen erfüllt, enttäuscht, oder liegen beide Situationen vor? In dieser Veranstaltung erfahren Sie mehr. Der Referent, Univ.-Prof. Dr. Stephan Laux, ist Professor für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Trier. Informationen: www.vhs-neuwied.de/kurssuche/kurs/Durchaus-kein-Ewigkeitswert-Zwaenge-Hoffnungen-und-Enttaeuschungen-bei-der-Sch/22-1-67531?Contrast=0