Bad Hönningen

VG-Bürgermeisterkandidat Scheinpflug: „Interessen der Jugendlichen ernst nehmen“

„Lasst uns nicht nur über, sondern vor allem mit den Jugendlichen reden.“

Das Foto zeigt Bürgermeister-Kandidat Dr. Jörg Scheinpflug im Gespräch mit Lucas Bednarz.
Das Foto zeigt Bürgermeister-Kandidat Dr. Jörg Scheinpflug im Gespräch mit Lucas Bednarz.
Foto: privat

In seinem neuen Video thematisiert Jörg Scheinpflug, parteineutraler Bewerber für das Bürgermeisteramt in der Verbandsgemeinde Bad Hönningen, wie man die Interessen von Kindern und Jugendlichen stärker in die Kommunalpolitik der Verbandsgemeinde Bad Hönningen einbringen könne. Der Spruch „Kinder und Jugendliche sind unsere Zukunft“ werde gerne von Politikern gesagt. Um diesen Anspruch umzusetzen, müsse man aber zunächst erfahren, welche Interessen, welche Wünsche und welche Herausforderungen die Jugendlichen bewegen.

Daher schlägt Scheinpflug neben regelmäßigen virtuellen Sprechstunden des Bürgermeisters auch die Beteiligungen von Jugendvertretern aus Vereinen, Schulen, ProJu und vielleicht eines Jugendbeirates an Sitzungen und Arbeitskreisen zu unterschiedlichen Themen, die die junge Generation betreffen, vor. Scheinpflug: „Stadtentwicklung bedeutet eben nicht nur, Wohnraum und Gewerbe zu entwickeln: Stadtentwicklung bedeutet auch, die Interessen derjenigen ernst zu nehmen, die hier auch in Zukunft hoffentlich leben und arbeiten werden.“

Das Video ist abrufbar unter der Adresse https://joerg-scheinpflug.de/Videos/. Dort finden sich auch weitere Filmbeiträge, in denen Jörg Scheinpflug im Vorfeld der Bürgermeisterwahl seine Ziele vorstellt.