Archivierter Artikel vom 27.02.2019, 11:15 Uhr
Raubach

Verkehrs- und Verschönerungsverein lud zur Jahreshauptversammlung

Der Vorstand berichtete über neun Arbeitseinsätze und wünscht sich mehr Nachwuchs

Lesezeit: 3 Minuten
Das Bild zeigt (vorne von links): Marcus Bischoffberger (1. Geschäftsführer), Petra Benner (Kassenprüferin), Anita Kühn (Kassenprüferin) und (Bildmitte von links) Uwe Baumgärtner (Kassenwart), Martin Eichner (Beisitzer), Annelie Baumgärtner (Erste Vorsitzende), Heidi Werner (Stellvertretende Kassenwartin) sowie (hinten von links) Kurt Kister (Beisitzer), Andreas Claaßen (Zweiter Geschäftsführer), Günter Steube (Zweiter Vorsitzender).
Das Bild zeigt (vorne von links): Marcus Bischoffberger (1. Geschäftsführer), Petra Benner (Kassenprüferin), Anita Kühn (Kassenprüferin) und (Bildmitte von links) Uwe Baumgärtner (Kassenwart), Martin Eichner (Beisitzer), Annelie Baumgärtner (Erste Vorsitzende), Heidi Werner (Stellvertretende Kassenwartin) sowie (hinten von links) Kurt Kister (Beisitzer), Andreas Claaßen (Zweiter Geschäftsführer), Günter Steube (Zweiter Vorsitzender).
Foto: Verkehrs- und Verschönerungsverein Raubach 1906

Die 1. Vorsitzende Annelie Baumgärtner eröffnete die Versammlung und begrüßte alle anwesenden Mitglieder. Anschließend folgte die Totenehrung und danach ließ man das Jahr noch einmal Revue passieren, bevor sie das Wort an den 2.Vorsitzenden Günter Steube übergab. Dieser gab bekannt, was der Verein an Arbeitseinsätzen geleistet hat, wie z.B. bei der Nistkästenreinigung, der Reparatur der Sitzbänke, Bearbeitung der Dächer der Hütten für den Weihnachtsmarkt. Zusammen waren es 9 Arbeitseinsätze im Jahr 2018!

Bei dem Geschäftsbericht gab Marcus bekannt, dass der Verein einen Mitgliederstand zum 01.01.18 von 74 Mitgliedern hatte,1 Mitglied verstorben und 2 Mitglieder verzogen sind. Somit waren es zum 31.12.18 nur noch 71 Mitglieder. Marcus gab bekannt von wem der Verein eine Einladung erhalten hat, und dass der Verein im letzten Jahr 13 Vorstandssitzungen hatte sowie die Jahreshauptversammlung, eine Tagesfahrt nach Gelsenkirchen, die Wanderung um Raubach und einen Weihnachtsmarkt.

Anschließend bedankte sich Marcus Bischoffberger bei allen Helferinnen und Helfern, Spendern und Sponsoren sowie bei allen Mitgliedern recht herzlich für die geleistete Hilfe und Unterstützung im Vorjahr, ohne deren Hilfe wäre manches nicht möglich, da unsere aktiven nicht jünger werden und wir Probleme mit dem „Nachwuchs“ haben. Es wurden alle Termine und Presseberichte sowie Vorankündigungen und Einladungen von ihm im Mitteilungsblatt (Puderbach & Dierdorf), Blick aktuell, NR-Kurier, Burg Blick, der Rheinzeitung und auf unserer Homepage ( www.vvv-raubach.de) sowie im Schaukasten beim Mühlenbäcker veröffentlicht. In diesem Jahr sind wieder einige Termine vorgesehen; diese werden noch in der Presse und von Annelie Baumgärtner unter Punkt Verschiedenes bekanntgegeben.

Auch zum Geschäftsbericht 2018 gab es keine Fragen von Seiten der Mitglieder. Die Erste Vorsitzende hatte sich bei ihm und dem Zweiten Geschäftsführer, Andreas Claaßen, für ihre geleistete Arbeit bedankt. Der Kassenbericht wurde von Kassierer Uwe Baumgärtner vorgetragen. Die Kassenprüfer Anita Kühn und Heidi Werner bescheinigten ihm die gut geführte und Richtigkeit der Kasse, sodass Anita Kühn den Antrag auf Entlastung des Vorstandes stellte. Diesem wurde von allen Anwesenden per Handzeichen einstimmig zustimmt, jedoch der alte Vorstand enthielt sich dem Antrag, es gab keine weiteren Fragen.

Für die Wahl eines Wahlleiters, der die Wahl des neuen Vorstands durchführen sollte, wurde Frau Christel Ochs vorgeschlagen und nahm die Wahl an. Annelie Baumgärtner stimmte der Wiederwahl zur Ersten Vorsitzenden zu und übernahm jetzt die Durchführung der weiteren Wahlen. Günter Steube wurde einstimmt zum Zweiten Vorsitzenden gewählt. Zum Ersten Geschäftsführer wurde einstimmig Marcus Bischoffberger wiedergewählt und Andreas Claaßen einstimmig zum Zweiten Geschäftsführer. Kassierer Uwe Baumgärtner wurde ebenfalls wiedergewählt, als Stellvertreterin Heidi Werner. Kassenprüfer wurden Anita Kühn und Petra Benner, die neu gewählt wurde. Beisitzer sind Martin Eichner und Kurt Kister.

Die neue Vorsitzende gab folgende Termine für das Jahr 2019 bekannt: 31. März Wanderung nach Urbach, Mittagessen im Weiherstübchen, am Nachmittag wieder zurück, treffen 10:30 Uhr am Schmiedeplatz! 13. April Müllsammelaktion in und um Raubach, Treffen 9:30 Uhr in der Dorfmitte, im Anschluss gibt es wieder etwas zu essen! 19. Mai Flohmarkt auf dem Vorplatz des Raiffeisen-Marktes in der Schefferstraße, ab 11 Uhr, dieser hat an diesem Tag verkaufsoffen! 15. Juni werden wir einen Tagesausflug in Richtung Frankfurt machen, weiteres wird noch bekanntgegeben! Wir hoffen wieder auf sonniges Wetter! 1. Dezember (1.Advent) Weihnachtsmarkt in Raubach!

Anmeldungen nimmt ab sofort die Erste Vorsitzende Annelie Baumgärtner unter der Rufnummer 02684-4875 entgegen! Des Weiteren machte das Mitglied Ingrid Schilling einen Vorschlag, mal auf einen Blumenmarkt oder zu einem „Gartenevent“ zu fahren. Frau Gerlinde Kech machte den Vorschlag einen Wanderstammtisch ins Leben zu rufen, um mehr Wanderungen im Jahr zu machen! Auch hier bitten wir um Anmeldung, wer an einem Wanderstammtisch Interesse hat! Im Anschluss der Jahreshauptversammlung gab es noch für jedes Mitglied einen Imbiss.