Archivierter Artikel vom 03.09.2019, 13:26 Uhr
Bad Hönningen

VdK besuchte Ehrenamtstag in Bad Hönningen

„Wir sind an Ihrer Seite!“ – so lautet das Motto des Sozialverbands VdK Rheinland-Pfalz.

Foto: VdK-Kreisverband Neuwied

Zahlreiche Besucher kamen kürzlich zum landesweiten Ehrenamtstag nach Bad Hönningen, das aus Anlass des 1000jährigen Bestehens in 2019 den Ehrenamtstag ausrichten durfte. Mittendrin, wie in jedem Jahr, auch der Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz mit einem Infostand, der personell durch den Kreisverband Neuwied bestückt wurde.

Foto: VdK-Kreisverband Neuwied

Groß war das Interesse der Besucher an den Informationsangeboten beim „Markt der Möglichkeiten“, wo sich 76 Vereine, Verbände und Organisationen aus dem gesamten Land präsentierten. Trotz der großen Hitze strömten zahlreiche Besucher nach Bad Hönningen. Auch der Info-Stand des VdK wurde rege genutzt, um Informationen zu erhalten. „Gut, dass ich euch hier sehe. Ich hab’ da eine Frage...“, so begannen viele Gespräche am VdK-Stand. Sehr oft wurde an den Kreisvorsitzenden Hans Werner Kaiser die Frage gestellt „Was ist der VdK eigentlich?“ oder „Was macht der VdK?“. Informationsbroschüren zu sozialrechtlichen Themen wie Pflege oder steuerliche Nachteilsausgleiche für Menschen mit Behinderung waren ebenso gefragt wie die VdK-Werbegeschenke. Besonders im Fokus stand die bundesweite Kampagne „#Rentefüralle“, zu der neben Informationsmaterial auch kleine Werbegeschenke wie Jutebeutel, Sattelbezüge für das Fahrrad oder Buttons an die Besucher verteilt wurden.

Auch prominente Besucher wie Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler und Landtagspräsident Hendrik Hering ließen es sich nicht nehmen, trotz der großen Hitze den Ehrenamtlern in den Ständen einen Besuch abzustatten. So schauten sie auch beim VdK vorbei. Malu Dreyer lobte dabei das Engagement der ehrenamtlichen Mitarbeiter im VdK und betonte, dass ohne das Ehrenamt in Rheinland-Pfalz vieles im Argen liegen würde. Auch für die bundesweite Kampagne „#Rentefüralle“ fand sie anerkennende Worte.

Ein positives Resumee zog dann auch Kreisvorsitzender Hans Werner Kaiser: „Der Sozialverband VdK hat sich in hervorragender Weise beim Ehrenamtstag präsentiert und konnte sein Motto Wir sind an Ihrer Seite! den Bürgern hautnah vermitteln. Ebenso haben wir den Besuchern mit der Kampagne „#Rentefüralle“ auf die Rentenproblematik und die Forderungen des VdK aufmerksam gemacht.“ Sein Dank galt auch allen ehrenamtlichen Helfern für ihren Einsatz im VdK-Stand trotz der schweißtreibenden Temperaturen von mehr als 30 Grad.