Archivierter Artikel vom 03.04.2018, 10:58 Uhr
Unkel

Unkeler Themen in gemütlicher Runde besprochen

Am 24. März trafen sich wieder viele Bürger zum mittlerweile fünften roten Frühstück.

Foto: SPD Unkel und Bruchhausen

Aufgrund der kühlen Temperaturen wurde es im Restaurant Frau Bartolo durchgeführt. Nach einer kurzen Einführung, die der Vorsitzende der SPD Unkel und Bruchhausen hielt und dabei die kommenden Termine benannte, wurde gefrühstückt und miteinander geredet.

Foto: SPD Unkel und Bruchhausen

Unkeler Themen wie Bahnhofsvorplatz, Freibadgelände und Beruhigung der Frankfurter Straße waren ebenso hörbar wie die durch die Beschlüsse der Verbandsgemeinde Linz in die Ferne gerückte freiwillige Fusion, der sich Unkel anschließen könnte. Aber auch die privaten Gespräche kamen nicht zu kurz. Der Bürgerbus kam zur Sprache, wer wann wo etwas tut oder lieber sein lässt und wo die Kinder zur Zeit leben und vieles mehr.

Alles in allem war es ein schönes und informatives Treffen, und für alle, die den Kalender neben sich liegen haben, gibt es hier schon die nächste Ankündigung: Das nächste rote Frühstück ist am 16. Juni. Vorher wird Alexander Schweitzer am 18. April in der Verbandsgemeinde Unkel zu Gast sein zu dem Thema „Die sozialen Folgen der Digitalisierung“. Hierzu sind alle Bürger gern eingeladen. Ein entsprechender Aushang beziehungsweise Informationen werden noch folgen.