Archivierter Artikel vom 14.06.2019, 17:29 Uhr
Rheinbrohl

TTC 1951 Rheinbrohl wählte neuen Vorstand

Kürzlich wurde die Jahreshauptversammlung des TTC Rheinbrohl 1951 im Sitzungssaal des Rheinbrohler Rathauses vom scheidenden Vorstand einberufen.

Lesezeit: 1 Minuten
Foto: TTC 1951 Rheinbrohl

Nach der Begrüßung und Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung unter Bekanntmachung der Tagesordnung durch den Präsidenten Peter Scharrenbach, hielt dieser einen ausführlichen Rückblick über die letzten Jahre. Sportlich konnte man in der vergangenen Saison trotz großer Verletzungssorgen einen beachtlichen vierten Tabellenplatz in der Zweiten Bezirksliga belegen. In diesem Zusammenhang wurde die sportlichen Leistungen von Raphael Scharrenbach und Thomas Hönnerscheid besonders hervorgehoben. Beide trugen maßgeblich zum Erreichen dieser Platzierung bei. Auch in der anstehenden Saison startet der TTC Rheinbrohl in der Zweiten Bezirksliga und freut sich nach vielen Jahren besonders auf die beiden anstehenden Derby gegen die Sportfreunde vom TTC Bad Hönningen.

In den letzten beiden Spielzeiten war die Sporthalle in Rheinbrohl wegen Renovierungsarbeiten nicht bespielbar. Daher wurde in der Sporthalle in Leutesdorf gespielt. Der Trainingstag musste von Mittwoch auf Donnerstag verschoben werden. Der Trainingsbetrieb findet bis auf weiteres weiterhin jeden Donnerstag von 20 bis 21 Uhr in der Sporthalle Leutesdorf statt. Nach dem Bericht des Präsidenten wurde der Bericht des Kassierers vorgetragen.

Die beiden Kassenprüfer Georg Birkenbach und Achim Zemke bescheinigten dem Kassierer Kurt Scharrenbach eine einwandfreie Kassenführung. Anschließend wurde Dieter Scharrenbach einstimmig zum Wahlleiter gewählt. Nach der einstimmigen Entlastung des Vorstandes wählte die Versammlung Peter Scharrenbach einstimmig zum neuen Präsidenten. Der geschäftsführende Vorstand wird durch Herbert Scharrenbach als Geschäftsführer sowie Kurt Scharrenbach als Kassierer komplettiert. Daneben ergänzen Daniel Scharrenbach als Pressewart sowie Thomas Hönnerscheid und Rolf Morrien als Beisitzer den Vorstand. Als Kassenprüfer wurden Rüdiger Gilles und Georg Birkenbach gewählt.