Archivierter Artikel vom 04.09.2019, 17:42 Uhr
Buchholz

Thalia geht auf Tour – Theaterverein macht Ausflug nach Münster

Endlich war es soweit und es hieß wieder „Thalia geht auf Tour“. Nach längerer Pause startete eine muntere Gruppe Samstag morgens um 6.30 Uhr bei bestem Wetter mit dem Busunternehmen Zimmermann Richtung Münster.

Foto: Theaterverein Thalia 1908 Buchholz

So wie es sich für Thalianer gehört, wurde die Fahrt mit einem Tost und dem Thalialied begonnen. Nach einem Zwischenstopp und stärkendem Frühstück ging es weiter nach Ostbevern ins Beverland. Dort erwarteten uns schon die gut gelaunten Animateure des Beverlandes und es wurde von nun an nicht langweilig. Gestartet wurde mit Bierbike fahren. Anschießend gab es ein stärkendes Grillbuffet. Weiter ging es mit einem Fünfkampf wo sich alle im Schubkarren fahren, Gummistiefelweitwurf, Kühe melken, Bierfass rollen oder Ballancieren beweisen konnten. Dabei blieb natürlich kein Auge trocken vor Lachen. Nach einer leckeren Kaffeetafel konnte man sich im Armbrustschießen messen. Nach einem ausgefüllten sonnigen Tag wurde dieser mit einem Landsknechtsessen und anschließender ausgelassener Party beendet.

Am Sonntag ging es – noch etwas müde – aber frisch gestärkt nach einem leckeren Frühstück weiter nach Münster Stadt. Diese wurde dann bei einer „Tatort“-Führung genauestens erkundet. Die Gruppe erhielt Einblicke in die einzelnen Drehorte des Münsteraner „Tatortes“ und konnte den gestellten Fall natürlich lösen. Zum Abschluss wurde sich noch einmal bei einem Italiener gestärkt bevor die Fahrt wieder nach Buchholz zurück ging.

Alle kamen glücklich und zufrieden wieder zu Hause an und freuen sich schon auf eine weitere Fahrt.