Archivierter Artikel vom 11.04.2018, 15:09 Uhr
Asbach

Tennisclub Asbach wählt neuen Vorstand und eröffnet die Saison am 28. April

Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Tennisclubs Asbach am 23. März fand turnusgemäß die Wahl des Vorstandes statt.

Das Bild zeigt (von links nach rechts) Fabian Gasper (Öffentlichkeitsarbeit), Angela Will (1. Vorsitzende), Ken Marx (Jugendwart), Karsten Rodigast (2. Vorsitzender/Geschäftsführer), Margret Klein (Kassenwartin) und Tobias Schmitz (Sportwart). Auf dem Bild fehlt Anke Müller (Jugendwartin).
Das Bild zeigt (von links nach rechts) Fabian Gasper (Öffentlichkeitsarbeit), Angela Will (1. Vorsitzende), Ken Marx (Jugendwart), Karsten Rodigast (2. Vorsitzender/Geschäftsführer), Margret Klein (Kassenwartin) und Tobias Schmitz (Sportwart). Auf dem Bild fehlt Anke Müller (Jugendwartin).
Foto: Tennisclub Asbach

Josef Simon kandidierte nicht mehr für das Amt des Geschäftsführers. Ihm folgt Karsten Rodigast im Amt. Alle anderen Vorstandsmitglieder stellten sich wieder zu Wahl und wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Unter dem Vorsitz von Angela Will wurde den anwesenden Mitgliedern die Vorhaben der anstehenden Saison vorgestellt. So wird sich der Tennisclub (TC) auch in diesem Jahr wieder mit einem eigenen Getränkestand auf der Asbacher Kirmes präsentieren. Im sportlichen Bereich stehen die Medenrunde der Mannschaften, Clubmeisterschaften und die zwei eigenen LK-Turniere im Mittelpunkt.

Erfreuliches gibt es über die Entwicklung im Bereich des Kindertennis zu berichten. Seit dem vergangenen Sommer fanden sich 15 neue Kinder im Altersbereich U9 neu zusammen. Unter der Leitung von Vereinstrainer Florian Piatek haben die Kinder nicht nur viel Spaß, sondern auch schon beachtliche Vorschritte erzielt. Der Vorstand dankte Florian für sein Engagement ausdrücklich.

Mit Start der Außensaison im Mai arbeitet der TC Asbach mit der Tennisschule JaJa zusammen. Die Tennisschule wird sowohl das Erwachsenen-, Gruppen- und Kindertraining übernehmen. Besondere Kompetenz hat sich die Tennisschule im Bereich der Zusammenarbeit mit Kindergärten und Schulen erworben. Erste Kooperationen mit den Schulen in Asbach und Buchholz sind daher auch schon geschlossen worden. Diese bieten den Kindern die Möglichkeit unter professioneller Anleitung kostenlos an einem Tenniskurs teilzunehmen.

Zur Saisoneröffnung am 28. April ab 13 Uhr hat bietet der TC Asbach ein besonderes Angebot an: Erwachsene können eine Mitgliedschaft inklusive eines Tenniskurses (15 Einheiten) für monatlich 29 Euro (Mai bis September) erwerben. Kinder und Jugendliche unterstützt der Verein zusätzlich, sodass diese nur 19 Euro pro Monat zahlen.

Kommen Sie am 28. April auf die Anlage in der Talstraße, neben dem alten Strandbad: An diesem Tag stehen die Trainer der Tennisschule JaJa bereit zum Schnuppertraining für Jung und Alt. Sämtliche Materialien werden an diesem Tag gestellt. Neben dem Tennisspielen mit kleinem Turnier bietet der TC Asbach Kaffee, Kuchen und Kaltgetränke sowie eine Kleinigkeit vom Grill an.

Sie haben Fragen oder wollen sich informieren? Besuchen Sie die Homepage unter www.tcasbach.de oder schreiben Sie eine Mail an mail@tcasbach.de