Archivierter Artikel vom 10.08.2020, 13:34 Uhr
Steimel

TC Steimel: Florian Kluth und Nadine Hachenberg zum dritten Mal Mixedmeister

Nach den Einzel- und Doppel-Clubmeisterschaften des TC Steimel kämpften am vergangenen Samstag noch neun Teams um die Vereinskrone im Mixed.

Dankbar wurde das kühle Nass in den kleinen Pools angenommen
Dankbar wurde das kühle Nass in den kleinen Pools angenommen
Foto: Dietrich Rockenfeller

Allen Akteuren machte dabei die brutale Hitze sehr zu schaffen. Gegen 13 Uhr wurden auf dem Center Court 49,5 Grad gemessen. Trotz dieser Gluthitze boten die Teams teilweise noch ansprechende Leistungen und es wurde oftmals verbissen um jeden Ball gekämpft. Die Halbfinals wurden bestritten von Florian Kluth und Nadine Hachenberg, die gegen Berthold Schwarz und Ayleen Herder erfolgreich waren und sich für das Finale qualifizierten. Dort trafen sie auf Conny Kopp und Julian Müller, die zuvor Anne Elfert und Ralf Eitelberg bezwingen konnten. Im Finale war das Duo Kluth und Hachenberg dann mit 6:1 und 6:4 erfolgreich, die nun zum dritten Mal auf der Siegestafel verewigt werden. Um den dritten Platz kämpften Carlotta und Lennart Neitzert gegen Stefan Stein und Jil Dreidoppel. Die letzteren waren dann mit 6:4 und 6:4 erfolgreich, wobei die Zuschauer knallharte Vorhandbälle in Serie zwischen Lennart Neitzert und Stefan Stein bewundern konnten. Zum Abschluss wurden Sieger und Platzierte vom Zweiten Vorsitzenden Christoph Hilpisch mit Sachpreisen geehrt.

Im Finale unterlagen (von links) Julian Müller und Conny Kopp den Titelverteidigern Nadine Hachenberg und Florian Kluth mit 1:6, 4:6.
Im Finale unterlagen (von links) Julian Müller und Conny Kopp den Titelverteidigern Nadine Hachenberg und Florian Kluth mit 1:6, 4:6.
Foto: Dietrich Rockenfeller

Aktuelle Fotos von den Meisterschaften gibt es unter www.tc-steimel.de.