Archivierter Artikel vom 18.08.2022, 13:44 Uhr
Waldbreitbach

Staffelmarathon Waldbreitbach am 3. Oktober

Am 3. Oktober veranstaltet der VfL Waldbreitbach nach zwei Jahren coronabedingter Pause den elften Staffelmarathon Waldbreitbach.

Die Staffel 51 TuS Bonefeld.
Die Staffel 51 TuS Bonefeld.
Foto: VfL Waldbreitbach

Mitmachen können wieder alle breiten- und freizeitsportlichen, aber auch leistungssportlich orientierten Gruppen und Vereine. Besonders herzlich eingeladen sind Staffeln aus der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach. Deshalb erfolgt auch wieder eine entsprechende Sonderwertung „VG Rengsdorf-Waldbreitbach“.

Bei dieser Teamsportveranstaltung teilen sich bis zu sieben Läuferinnen und Läufer je Staffel die 21 mal Zwei-Kilometer-Runden unter sich auf. In einer Siebener-Staffel läuft also jeder im Schnitt drei mal zwei Kilometer, mit entsprechenden Pausen zwischendurch. Das ist für Freizeitsportler locker zu schaffen und für Ambitionierte eine interessante Ausdauer-Trainingseinheit, die zudem Spaß macht. Grundsätzlich, besonders aber im Jugendbereich (zehn bis 19 Jahre), steht vor allem der gemeinschaftsfördernde Teamgedanke im Vordergrund.

Personalisierte Startnummer, Medaille, Urkundendownload und Finisher-Foto vom gemeinsamen Zieleinlauf stehen für alle zur Verfügung. Pokale, Sach- und Geldpreise sind in den Wertungen Männer, Frauen, Mixed, Jugend (U20), Senioren (ab M/W 40) ausgelobt. Für die Verbesserung des Streckenrekordes von 2:10:05 Stunden (SSC Hanau-Rodenbach) gibt es eine Zusatzprämie. Unter allen teilnehmenden Staffeln werden sieben Sets mit je sieben Blumentöpfen verlost.

In der Nähe des Start-Ziel-Wechselbereiches im Schul- und Sportzentrum können die Staffeln eigene Pavillons als „Basislager“ aufstellen. Da sich Start, Ziel und Wechselzone am gleichen Ort im Schul- und Sportzentrum Waldbreitbach befinden, ist die Betreuung sehr einfach. Sambagruppen an der Strecke und besonders die tolle Stimmung in der Wechselzone spornen die Teilnehmer an.

Meldungen sind – im August vergünstigt – bis Ende September möglich. Ausführliche Informationen gibt es im Internet unter www.staffelmarathon.info.

Pressemitteilung: VfL Waldbreitbach