Archivierter Artikel vom 21.09.2021, 10:50 Uhr
Neuwied

SRC Heimbach-Weis 2000 veranstaltet erfolgreichen Drachenkopfrollskiberglauf mit RWS Biathlon Neuwied-Heimbach-Weis

Lange haben die nordischen Wintersportler und Biathleten vom SRC (Skilanglauf- und Rollsportclub) Heimbach-Weis 2000 darauf gewartet in den normalen Modus und raus aus dem Lockdown zu gelangen.

Skilanglauf- und Rollsportclub Heimbach-Weis 2000

Skilanglauf- und Rollsportclub Heimbach-Weis 2000

Skilanglauf- und Rollsportclub Heimbach-Weis 2000

Skilanglauf- und Rollsportclub Heimbach-Weis 2000

Skilanglauf- und Rollsportclub Heimbach-Weis 2000

Skilanglauf, Rollski, Biathlon, Nordic Walking sind die idealen Freiluft-Sportarten bei denen das Infektionsrisiko relativ gering ist. Deshalb hatte sich der SRC Heimbach-Weis 2000 überlegt einen Rollskiberglauf vom Zoo bis zum Parkplatz Heidegraben, auf der asphaltierten DSV Nordic Walkingstrecke dem Drachenkopfweg vom DSV Nordic aktiv Ausbildungszentrum Skiverband Rheinland, zu organisieren mit Start am Schützenhaus Heimbach-Weis. Da immer mehr Skilangläufer aus dem SRC Heimbach-Weis 2000 im Biathlonsport aktiv sind, konnte der Schützenverein Heimbach-Weis für ein Grundlagenschießen als Partner mit seinen Schießständen gewonnen werden. Leider konnte die Rollskistrecke im HWG-Wald wegen Forstarbeiten nicht genutzt werden. Also wurde der Lauf in Form eines Rollski-Duathlon, klassische Technik und Skatingtechnik, auf die Skirollerbahn Sportplatz, an der Bimsstrasse verlegt. Das Schießen wurde coronakonform, in Form von Einzelterminen für jeden Sportler, am Schießstand im Schützenhaus Heimbach-Weis, mit sehr guter Unterstützung des Schützenvereines als Ringserie organisiert. Die Schießergebnisse wurden in Form von Strafsekunden auf die spätere Laufzeit beim Duathlon aufgeschlagen.

Gesamtwertung U6 bis U10, 2 Rd. CL/FT:

  1. Gögler Felix, 2012, Schüler 9, männlich, SRC Heimbach-Weis 2000, 4:45,0 Minuten
  2. Gögler Oskar 2014, Schüler 7, männlich, SRC Heimbach-Weis 2000, 5:53,0 Minuten

Männliche Gesamtwertung U11 bis U15, 2x3 Rd. CL/FT:

  1. Braun Niklas, 2007, Schüler 14, männlich, SRC Heimbach-Weis 2000, 10:04,0 Minuten
  2. Gögler Johannes, 2009, Schüler 12, männlich, SRC Heimbach-Weis 2000, GER 12:11,0 Minuten

Weibliche Gesamtwertung U11 bis U15, 2x3 Rd. CL/FT:

  1. Morbach Annabell, 2009, Schüler 12, weiblich, SRC Heimbach-Weis 2000, GER 9:41,0 Minuten

Weibliche Gesamtwertung, 2x5 Rd. CL/FT:

  1. Freitag Catherina, 1996, Damen, 21, SRC Heimbach-Weis 2000, 15:16,0 Minuten
  2. Braun Ariadne, 1973, Damen, 46, SRC Heimbach-Weis 2000, 26:04,0 Minuten

Jugend 16 männlich, 2x5 Rd. CL/FT:

  1. Güttler Marvin, 2005, SV Mademühlen, 13:06,0 Minuten

Jugend 17 männlich, 2x5 Rd. CL/FT:

  1. Henk Robin, 2004, SRC Heimbach-Weis 2000, 15:50,0 Minuten

Herren 56, 2x5 Rd. CL/FT:

  1. Puderbach Stefan, 1965, SRC Heimbach-Weis 2000, 17:19,0 Minuten

Interessenten, die in den Skilanglaufsport mit Rollski und den Biathlon beim Verein einsteigen möchten, können sich per E-Mail an rpuderba@rz-online.de wenden oder unter Telefon 0176/555 50 02 5.