Archivierter Artikel vom 25.10.2018, 11:52 Uhr
Neuwied

Spießbratenschmaus bei den Kolpingern

Es gehört schon fast zum Pflichttermin im Vereinsleben der Mitglieder von Kolping Neuwied, am Spießbraten-Essen teilzunehmen.

Foto: Kolpingsfamilie Neuwied

Wer ihn verpasste, hat kein leckeres saftiges Stück Fleisch genießen können, so der Vorsitzende Werner Hammes bei seiner Begrüßung der Gästeschar namens des Vorstandsteams. Den Wunsch, einen gemütlichen Nachmittag zu verbringen, verband er mit dem Dank an seine Stellvertreterin Margot Zimmermann, die dieses Mal für die organisatorische Vorbereitung verantwortlich zeichnete.