Archivierter Artikel vom 22.10.2018, 13:01 Uhr
Linz

Schützengesellschaft „Linzer Jünglinge“ kürt Sieger des Herbstabschlussschießens

Präsident Benjamin Christen konnte bei herrlichen Wetter die Mitglieder der Schützengesellschaft „Linzer Jünglinge“ (SGLJ) zum traditionellen Herbstabschlussschießen begrüßen.

Das Bild zeigt (von links) Manfred Birrenbach (Erwin-Heidel-Pokal), Guido Labonte (Schützenwanderkette), Holger Spiller (Aktiven-Pokal), Olaf Schemeitat (Willi-Birk-Pokal, Jünglings-Pokal) und Benjamin Christen (Präsident, Pokal Dormann).
Das Bild zeigt (von links) Manfred Birrenbach (Erwin-Heidel-Pokal), Guido Labonte (Schützenwanderkette), Holger Spiller (Aktiven-Pokal), Olaf Schemeitat (Willi-Birk-Pokal, Jünglings-Pokal) und Benjamin Christen (Präsident, Pokal Dormann).
Foto: Schützengesellschaft "Linzer Jünglinge"

Nach spannenden Wettkämpfen standen folgende Sieger fest:

  • Manfred Birrenbach (Erwin-Heidel-Pokal),
  • Guido Labonte (Schützenwanderkette),
  • Holger Spiller (Aktiven-Pokal),
  • Olaf Schemeitat (Willi-Birk-Pokal, Jünglings-Pokal) und
  • Benjamin Christen (Pokal Dormann).

Neben den Wettkämpfen stand natürlich auch das gemütliche Beisammensein im Vordergrund.

Das Schützenjahr beendet die Schützengesellschaft mit dem traditionellen Martinsessen am 4. November, an dem die erfolgreichen Schützen des Königsschießens, welches an Christ-Himmelfahrt stattfand, mit den verdienten Orden geehrt werden.