Archivierter Artikel vom 05.11.2018, 14:47 Uhr
Linz

Schützengesellschaft „Linzer Jünglinge“ feierte Martinsessen

Mit dem traditionellen Martinsessen im Clubhaus auf dem Kaiserberg beendete die Schützgesellschaft „Linzer Jünglinge“ ihr Schützenjahr.

Auf dem Bild sind (von links, oben) Benjamin Christen, Olaf Schemeitat und Guido Labonte sowie (unten) Rainer Nußbaum, Ingrid Mertensacker und Franz Mertensacker zu sehen.
Auf dem Bild sind (von links, oben) Benjamin Christen, Olaf Schemeitat und Guido Labonte sowie (unten) Rainer Nußbaum, Ingrid Mertensacker und Franz Mertensacker zu sehen.
Foto: Schützengesellschaft „Linzer Jünglinge“

Präsident Benjamin Christen konnte zahlreiche Mitglieder und Gäste begrüßen. Hierunter zählen insbesondere die Freunde der Schützengesellschaft der St. Sebastianer. Die Schützengesellschaft, angeführt von ihrem Königspaar Ingrid und Franz Mertensacker, konnte ein paar schöne Stunden bei einem gutem Essen verbringen. Es ist bei der SGLJ üblich beim Martinsessen die erfolgreichen Schützen vom Königsschießen an Christi Himmelfahrt mit Orden auszuzeichnen:

  • linker Flügel: Ingrid Mertensacker,
  • rechter Flügel:Rainer Nußbaum,
  • Kopf: Guido Labonte,
  • Schweif: Olaf Schemeitat,
  • Schultheiß: Rainer Nußbaum,
  • Scheibenkönig: Ingrid Mertensacker,
  • Königin: Ingrid Mertensacker (Prinzgemahl Franz Mertensacker),
  • Stadtmeister: Rainer Nußbaum.

Ferner konnte Vize-Präsident Rainer Klein den Präsidenten Benjamin Christen für 15 Jahre aktive Mitgliedschaft ehren.