Archivierter Artikel vom 20.05.2019, 14:57 Uhr
Rheinbrohl

Schüler der Römerwall-Schule auf traditioneller Studienfahrt nach Hastings in Südengland

Auch in diesem Jahr war die Studienfahrt nach Hastings ein fester Bestandteil im Schulprogramm der Römerwall-Schule.

Foto: Realschule plus Rheinbrohl

48 Schüler der Klassenstufe acht fuhren mit ihren Lehrern Lester Corea (Leiter der Fahrt), Claudia Bieber, Olga Jornyak und Marc-Oliver Ting an Englands Südküste und hatten die Gelegenheit, ihre Englischkenntnisse zu vertiefen sowie Land und Leute besser kennen zu lernen. Untergebracht in englischen Gastfamilien erwarteten die Schüler fünf erlebnisreiche Tage mit vielfältigem Programm.

Foto: Realschule plus Rheinbrohl

Die Schülergruppe erkundete die Stadt Hastings mit der fünf Kilometer langen Strandpromenade, die Klosteranlage Battle Abbey und auch das beliebte Seebad Brighton. Höhepunkt war auch in diesem Jahr wieder der Tagesausflug nach London. Die Jugendlichen sahen viele bekannte Sehenswürdigkeiten wie die Tower Bridge, den Buckingham Palace, London Eye oder den berühmten Big Ben. Nach etwas Freizeit am berühmten Piccadilly Circus wurden in Madame Tussaud's Wachsfigurenkabinett noch einige Fotos gemacht.

Auf der Reise lernten die Schüler natürlich den traditionellen englischen Imbiss „Fish and Chips“ kennen. Auch das ein oder andere Andenken für die Daheimgebliebenen fand seinen Besitzer.