Archivierter Artikel vom 18.10.2018, 14:47 Uhr
Rheinbrohl

Schüler der Realschule plus Rheinbrohl erkunden das Bonner Kunstmuseum

Am 21. September stattete der Wahlpflichtfachkurs „Kunst bewegt“ unter der Leitung von Kunstfachleiter Lester Corea dem Kunstmuseum auf der Bonner Museumsmeile einen Besuch ab.

In diesem gewählten Kurs findet das Erleben der Theorie und Praxis von Kunst und Theater statt und selbstverständlich gehören Besuche von Museen und Theateraufführungen dazu.

Insbesondere die Kunstwerke von August Macke standen an diesem Tag im Mittelpunkt der Erkundungstour. Danach durften die Jungen und Mädchen die Vielfältigkeit der Museumslandschaft selbstständig erforschen. Natürlich hatten sie auch Spaß dabei sich selbst aktiv ins Kunstmilieu einzubringen.

Besonders beeindruckte die Schülergruppe im Unterricht besprochene Künstler und deren Werke live zu sehen. Für Lehrer und Schüler war es ein tolles Erlebnis mit Wiederholungscharakter.