Niederbieber

Sankt Martinsumzug fand großen Anklang

Nachdem im vergangenen Jahr der traditionelle Martinsumzug in Niederbieber ausfallen musste, konnte er dieses Jahr zur Freude vieler Familien wieder stattfinden.

Vorneweg hielt Gemeindereferentin Ursula Pyra vor der St. Bonifatiuskirche eine kleine Andacht unter freiem Himmel. Danach zog der Martinsumzug in Begleitung des ökumenischen Bläserkreises Neuwied zur Feuerstelle auf der großen Wiese hinter der Firma Werhand. Zum Abschluss gab es noch besonders glückliche Kinderaugen Dank der ausgeteilten Martinsbrezel. Ein herzliches Dankeschön der Feuerwehr Niederbieber, der Polizei und allen Helfern der katholischen Kirchengemeinde St. Bonifatius.

Archivierter Artikel vom 25.11.2021, 15:11 Uhr