Archivierter Artikel vom 04.06.2018, 14:53 Uhr
Unkel

Prominenter Besuch beim Kelterfest der CDU Unkel

Gut besucht war das 14. Kelterfest der CDU Unkel am Pfingstmontag. Zahlreiche Bürger kamen zum Weinberg in der Innenstadt, um aktuelle Unkeler Weine zu probieren.

Gespräche in geselliger Runde führten (von links) Wolfgang von Keitz, Alfons Mußhoff, Knut von Wülfing, Ellen Demuth, MdL, Landrat Achim Hallerbach und Erwin Rüddel, MdB.
Gespräche in geselliger Runde führten (von links) Wolfgang von Keitz, Alfons Mußhoff, Knut von Wülfing, Ellen Demuth, MdL, Landrat Achim Hallerbach und Erwin Rüddel, MdB.

Auch prominente Gäste nutzten die Gelegenheit zu Gesprächen in lockerer Runde. Neben dem Landrat Achim Hallerbach konnten der Unkeler CDU-Vorsitzende Alfons Mußhoff und sein Stellvertreter Knut von Wülfing auch den Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel, die Landtagsabgeordnete Ellen Demuth und den Integrationsbeauftragten des CDU Kreisverbandes begrüßen.

13 Jahre hatte die CDU Unkel die Patenschaft über den kleinen Weinberg am Stadteingang inne und kümmerte sich um die Pflege der Anlage. Aus dieser Initiative ist auch das inzwischen traditionelle Kelterfest entstanden, das die CDU weiterführt, auch wenn sie im vergangenen Jahr die Patenschaft über den Weinberg an eine Initiative der Stefan-Andres-Realschule Plus übergeben hat.