Archivierter Artikel vom 12.03.2019, 10:49 Uhr
Linz

Prinz und Adjudanten erschienen beim Blutspenden

Auf dem Sessionshöhepunkt zwischen närrischem Wochenende und Rosenmontag immer im vollen Einsatz – auch für das Deutsche Rote Kreuz.

Foto: privat

Prinz Baffy I „vum Stippeföttche-Corps“ ließ es sich nicht nehmen, noch am Vorabend des Schwerdonnerstag beim Blutspendetermin in Linz zu erscheinen. Gemeinsam mit seinen Adjudanten Franky und Shelly begrüßte er herzlich die vielen Spendenwilligen und verteilte freigiebig Prinzennädelchen. Mit dabei war auch die Vorsitzende der Linzer KG, Yvonne Adams-van Beek, die 500 Milliliter ihres kostbaren Lebenssafts anbot. Über 100 weitere Erwachsene machten es wie sie und leisteten damit noch unmittelbar vor den tollen Tagen ihren Beitrag zur Lebensrettung.

Foto: privat

Blut spenden rettet Leben – nicht nur im Karneval. Das DRK Linz lädt herzlich ein, sich am nächsten Termin, dem 29. Mai, daran zu beteiligen.