Archivierter Artikel vom 21.02.2019, 15:22 Uhr
Neuwied

Praktikanten des Rhein-Wied-Gymnasiums ausgezeichnet

Die 130 Schüler der neunten Klassen des Rhein-Wied-Gymnasiums absolvierten erfolgreich ihr zweiwöchiges Betriebspraktikum.

Die besten Präsentationen wurden jetzt ausgezeichnet: Schulleiter Helmut Zender überreichte den besonders engagierten Praktikanten einen Büchergutschein. (Vorne  links) Femke Kenter (9a), Louisa Armbrecht (9b), Hewin Alo (9d), Melisa Redzic (9b), Emily Kievskiy, Jannie Wunsch (beide 9c). (Hinten links) Finn Schneider (9d), Tim-Ole Fluck (9b) sowie Katharina Holterhoff, Isabella Räder und Peer Förster (9e). Es fehlt David Giesbrecht (9e).
Die besten Präsentationen wurden jetzt ausgezeichnet: Schulleiter Helmut Zender überreichte den besonders engagierten Praktikanten einen Büchergutschein. (Vorne links) Femke Kenter (9a), Louisa Armbrecht (9b), Hewin Alo (9d), Melisa Redzic (9b), Emily Kievskiy, Jannie Wunsch (beide 9c). (Hinten links) Finn Schneider (9d), Tim-Ole Fluck (9b) sowie Katharina Holterhoff, Isabella Räder und Peer Förster (9e). Es fehlt David Giesbrecht (9e).
Foto: Rhein-Wied-Gymnasium

Von der Hebammenpraxis über die Bundespolizei bis zum Max-Planck-Institut für Radioastronomie gab es eine große Bandbreite von Praktikumsorten, die in der Aula vorgestellt wurden.