Archivierter Artikel vom 30.10.2018, 14:21 Uhr
Linz

Neuer Markenauftritt der Stadt Linz

Am Freitag, 26., und Samstag, 27. Oktober, fand der zweite Workshop zum Thema Markenentwicklung der Stadt Linz am Rhein gemeinsam mit der Werbeagentur Shapefruit aus Bad Neuenahr-Ahrweiler statt.

Das Bild zeigt die Teilnehmer des zweiten Workshops „Markenentwicklung der Stadt Linz am Rhein“.
Das Bild zeigt die Teilnehmer des zweiten Workshops „Markenentwicklung der Stadt Linz am Rhein“.
Foto: Stadt Linz am Rhein

Mit der Markenentwicklung beabsichtigt die Stadt Linz, sich zukünftig einheitlich mit einer modernen und zukunftsorientierten Marke zu positionieren. Teilgenommen haben 16 Vertreter von Stadt, Stadtrat und verschiedenen Linzer Interessensgruppen. Um ein möglichst repräsentatives Meinungsbild zu erhalten, wurden Personen aus Handel, Handwerk, Tourismus, Vereinen, Bürger und Jugend beteiligt.

Mitte September war in einem ersten Workshop der Input der Arbeitsgruppe gefragt. Unter Moderation der Agentur Shapefruit wurden Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken zusammengetragen. Außerdem wurden Werte, Visionen und Ziele für Linz erarbeitet.

Basierend auf den umfassenden Ergebnissen des ersten Workshops entwickelte die Agentur Shapefruit Ideen für die Markendefinition und das zukünftige Logo. Präsentiert wurden drei Varianten wie das zukünftige Logo der Stadt Linz am Rhein aussehen könnte.

Die Arbeitsgruppe, die besonders erfreut war, dass die intensive Vorarbeit aus dem ersten Workshop nun greifbare Ergebnisse hat, einigte sich nach einer ausgiebigen Analyse darauf, dass zwei der drei Gestaltungslinien weiterverfolgt und überarbeitet und werden sollen.

Der zweite Tag des Workshops stand ganz unter dem Motto der Markenimplementierung. Hierzu wurden Leitmaßnahmen abgeleitet, die mit Unterstützung der Arbeitsgruppe umgesetzt werden sollen, damit die neue Marke auch mit Leben gefüllt und im Stadtbild sichtbar sein wird. Für die wieder sehr aktive und engagierte Zusammenarbeit bedankt sich die Stadt Linz am Rhein ganz herzlich bei allen ehrenamtlich Beteiligten.

Sofern Sie Ideen und Anregungen zur Markenentwicklung haben, können Sie diese gern per E-Mail an info@linz.de richten.