Archivierter Artikel vom 03.04.2018, 11:06 Uhr
Leutesdorf

Neben traditioneller und moderner Blasmusik haben Musiker einiges zu bieten

Die Mitglieder des Musikvereins Blau-Weiß Leutesdorf trafen sich kurz vor Ostern am Vereinsheim, um zum Bowlen nach Bad Honnef zu fahren.

Foto: Musikverein Blau-Weiß Leutesdorf

Dort angekommen, wurden die Teilnehmer auf die Bahnen aufgeteilt. Drei Bahnen konnte der Vorstand vorher buchen. Die Kleinsten (die Kinder aus dem Flötenkurs) durften an diesem Tage auch dabei sein und belegten eine eigene Bahn, hier wurde die Bande hochgefahren. So erspielten die Kinder eine Menge Punkte und hatten großen Spaß, da sie ja mehr Punkte als die großen Bowler ergatterten.

Foto: Musikverein Blau-Weiß Leutesdorf

Auf den beiden anderen Bahnen spielten die aktiven Musiker der Blau-Weißen gegeneinander. Zum Leidwesen des ein oder anderen wurde auf den Bahnen ohne Bande gespielt. Einige Kugeln wurden daher schnell ins Aus gerollt, und es konnten keine Punkte gesammelt werden. Es wurde um jeden Punkt gekämpft, alt gegen jung und Männlein gegen Weiblein. Gegenseitig wurde sich nach verlorenen Punkten wieder Mut gemacht und sich fleißig angefeuert. Auch bei einem Strike freuten sich alle mit, das sind wahre Musiker.

Foto: Musikverein Blau-Weiß Leutesdorf

Alle fieberten mit, und nach zwei Stunden standen auf allen Bahnen die Sieger fest. Im Flötenkurs konnte sich Lara Berger durchsetzen, und auf den beiden anderen Bahnen siegten Christian Selt und Herbert Groß. An diesem Nachmittag ging es gar nicht so sehr ums Siegen, sondern mehr um Teamgeist und gemeinsam einen schönen Nachmittag zu verbringen. Für die neuen Mitglieder ergab sich dadurch die Möglichkeit, den Verein und seine Musiker besser kennen zu lernen. Das Gleiche galt aber auch anders herum.

So wurde der Nachmittag mit vielen Gesprächen und noch viel mehr Spaß verbracht. Diese Gelegenheit wurde von mehr als 20 Musikern jeden Alters genutzt. Da es in den kommenden Wochen für alle aktiven Musiker, heißt „üben, üben, üben“, war dies eine willkommene Abwechslung. Es steht ein Konzert im Rahmen des Kultursommers in der Verbindung mit dem Leutesdorfer Ortsjubiläum auf dem Terminkalender. Hier will der Musikverein ein Ausrufezeichen setzen und einige neue Stücke präsentieren.

Wer die Blau-Weißen in nächster Zeit live hören möchte, hat diese Möglichkeit an Pfingstsamstag und -montag in Oberbieber auf der Kirmes. Zudem sind Sie alle herzlich zum Konzert des Musikvereins am 16. Juni an der Wagenbauhalle in Leutesdorf eingeladen. An diesem Tag warten einige Überraschungen auf Sie.

Außerdem lädt der Musikverein alle aktiven und passiven Mitglieder und solche, die es werden wollen, zur Jahreshauptversammlung am 28. April ins Vereinsheim, Hauptstraße 31a, herzlich ein.