Neuwied

Nachwuchs der Funken Rot-Weiss präsentierten eine fulminante Sitzung

In der Kindersitzung sprühten die Funken nicht nur rot-weiss, sondern der Nachwuchs präsentierte ein buntes Feuerwerk an Darbietungen.

Foto: Funken Rot-Weiss 1884 Neuwied

Ende Januar präsentierten die Funken Rot-Weiss 1884 Neuwied im food hotel ihre Mega- Kindersitzung. Der supermotivierte Karnevalsnachwuchs präsentierte eine bunte Reihe von Solo-, Garde- und Schautänzen. Mit dabei waren der Närrische Schornbusch 1971 aus Rheinbach, Möhnenverein Rodenbach mit Mini Bellas und Lorena Michels, der Turnverein Feldkirchen mit den Starlights, die KG 1880 Gladbach mit Novalee Neus, die TSG Ihrlich mit den Magic Diamonds, die New Pearls aus Unkel, das Kinderprinzenpaar Feldkirchen und die Karnevalsfreunde aus Oberbieber mit den Rotznasen, Sweethearts und dem Kinderprinzenpaar.

Aus dem Erlös des Weihnachtskonzertes der Funken Rot-Weiss erfolgte dann die Übergabe der Spendenschecks von jeweils 300 Euro durch den Geschäftsführer der Funken Rot-Weiss, Andreas Holz an Elena Herbst, Vorsitzende des Fördervereins und Elternausschuss-Vorsitzende des Kindergarten St. Mathias und an Frau Klank-Wirbelauer vom Verein zur Betreuung blinder und sehbehinderter Kinder aus Neuwied.