Archivierter Artikel vom 24.10.2018, 13:35 Uhr
Windhagen

Lions Club Rhein-Wied stiftet Sportrollstuhl

Bei der vierten Rheinland-Pfalz-Rollstuhl-Tennismeisterschaft am 21. Oktober konnte der Lions Club Rhein-Wied an den Verein Rolli-Tennis Windhagen einen nagelneuen und hochmodernen Sportrollstuhl aus Titan übergeben.

Das Bild zeigt (von links nach rechts) Frank Schmickler, stellvertretender Vorsitzender Rollitennis e. V. und Mitglied LC
Rhein-Wied, Eberhard K. Mandel, Beauftragter Pralinenactivity LC Rhein-Wied, Christian Burg, Vize-Rheinland-Pfalz-Meister Rollstuhltennis, Jürgen Kugler, Vorsitzender Rollitennis, Siegfried Weber, LC Rhein-Wied, Hellmuth Buhr, Vorsitzender des Fördervereins des LC Rhein-Wied, sowie Elke Kugler, Rollitennis e.V.
Das Bild zeigt (von links nach rechts) Frank Schmickler, stellvertretender Vorsitzender Rollitennis e. V. und Mitglied LC Rhein-Wied, Eberhard K. Mandel, Beauftragter Pralinenactivity LC Rhein-Wied, Christian Burg, Vize-Rheinland-Pfalz-Meister Rollstuhltennis, Jürgen Kugler, Vorsitzender Rollitennis, Siegfried Weber, LC Rhein-Wied, Hellmuth Buhr, Vorsitzender des Fördervereins des LC Rhein-Wied, sowie Elke Kugler, Rollitennis e.V.
Foto: Lions Club Rhein-Wied

Dieser Rollstuhl zeichnet sich insbesondere durch sein geringes Gewicht und seine Leichtläufigkeit aus und kam im Turnier dann auch gleich zum Einsatz. Christian Burg erreichte damit für den Verein Rollitennis aus Windhagen das Finale der Rheinland-Pfalz-Meisterschaft. Nach einem hart umkämpften Match verlor er dieses Spiel nur ganz knapp im Tie-Break, war aber mit dem neuen Sportgerät so schnell wie noch nie auf dem Platz unterwegs. „Es braucht immer eine gewisse Zeit der Eingewöhnung, um einen Rollstuhl sicher und schnell zu beherrschen. Dies hat hier heute schon ganz hervorragend funktioniert und ich bin sicher, dass beim nächsten Turnier auch ein Sieg möglich ist“, erläutert Frank Schmickler, Vorstandsmitglied des Vereins Rollitennis und Mitglied des Lions Clubs (LC) Rhein-Wied.

Elke Kugler freut sich über die Spende des Lions Clubs: „Wir sind sehr froh, dass wir mit der Spende des LC Rhein-Wied dieses moderne Sportgerät erhalten haben. Es wird von vielen Mitgliedern unseres Vereins genutzt werden können.“ Hellmuth Buhr von Förderverein des LC ergänzt: „Wir konnten uns an diesem Wochenende davon überzeugen, dass der Erlös aus unserer Pralinenactivity in Form dieses Sportrollstuhls damit sehr gut angelegt ist und wünschen allen Sportlern damit viel Spaß, Glück und Erfolg.“