Archivierter Artikel vom 25.04.2018, 13:57 Uhr
Muscheid

Leo Sommer ist der neue Vorsitzende des Verschönerungsvereins Muscheid

Planmäßig zur Jahreshauptversammlung stand die Neuwahl des Vorstandes auf der Tagesordnung.

Foto: Verschönerungsverein Muscheid

Bereits 2017 hatte der langjährige Erste Vorsitzende Dieter Reusch angekündigt, sein Amt zur Verfügung stellen zu wollen. Nach dem Jahresbericht und dem Kassenbericht/Bericht der Kassenprüfer konnte dem alten Vorstand einstimmig Entlastung erteilt werden. Wolfgang Runkel war zuvor zum Versammlungsleiter gewählt worden.

Für die Wahl des neuen Vorstandes waren im Vorfeld einige gute Gespräche zur Gewinnung geeigneter Kandidaten geführt worden. So konnten einstimmig zum Ersten Vorsitzenden Leo Sommer, zur 2. Vorsitzenden Nicole Scheyer, zum 1. Beisitzer Dieter Reusch, zum 2. Beisitzer Hilmar Troitzsch, zum Kassierer Jörg Bremond und zum Schriftführer Jürgen Schneider gewählt werden. Nach der Wahl übernahm Leo Sommer die weitere Versammlungsleitung.

Am 19. April fand im Landgasthof Haag in Daufenbach dann die erste konstituierende Sitzung des neuen Vorstandes statt. Dabei wurde die Ausrichtung und Strategie für die Zukunft abgestimmt. Muscheid nimmt beim Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ teil. Dabei wird der Verschönerungsverein im besonderen Maß gefordert sein.

Auftakt ist am 2. Mai. Konkrete Projekte, die der Verein umsetzen will, sind in der Planungsphase. Erste Vorbereitungen wurden im Rahmen des Umwelttages am 14. April schon durchgeführt. Am 7. Mai sind alle Mitglieder um 19.30 Uhr ins Dorfgemeinschaftshaus eingeladen. Dort soll das Projekt 2018 vorgestellt und mit Leben gefüllt werden. Der neue Vorstand freut sich auf breite Unterstützung und gutes Gelingen zum Wohle aller Muscheider Bürger und deren Gäste.