Archivierter Artikel vom 29.10.2020, 14:20 Uhr
Neuwied

Landtagsabgeordneter Sven Lefkowitz besucht den MYCN

Kürzlich konnte der Vorstand des Motor-Yacht-Club Neuwied (MYCN) den Landtagsabgeordneten (MdL) und Fraktionsvorsitzenden der SPD im Stadtrat Neuwied, Sven Lefkowitz, im Yachthafen Neuwied begrüßen.

Das Foto zeigt (von links) MdL Sven Lefkowitz, Erster Vorsitzender Thomas Muth, Zweite Vorsitzende Jutta Neitzert und Schatzmeister Dr. Manfred Neitzert in der Nautilus-Halle.
Das Foto zeigt (von links) MdL Sven Lefkowitz, Erster Vorsitzender Thomas Muth, Zweite Vorsitzende Jutta Neitzert und Schatzmeister Dr. Manfred Neitzert in der Nautilus-Halle.
Foto: privat

Herr Leflowitz hat allen Vereinen in seinem Wahlbezirk anlässlich der Corona-Problematik einen Besuch angeboten. Gerne hat der MYCN diese Gelegenheit genutzt um vor Ort dem MdL den Club vorzustellen. Nach einem kurzen Orientierungsspaziergang durch den Hafen trafen sich der geschäftsführende Vorstand, bestehend aus dem Ersten Vorsitzenden Thomas Muth, der Zweiten Vorsitzenden Jutta Neitzert und Schatzmeister Dr. Manfred Neitzert, am gedeckten Kaffeetisch in der Nautilus-Halle mit dem Gast. In der großen Halle war das Einhalten des gebotenen Abstands kein Problem. Herr Lefkowitz hatte genug Zeit mitgebracht und so konnten alle Facetten des Clublebens ausgiebig diskutiert und erörtert werden.

Das Gespräch zeigt auch schon erste Früchte. Der MYCN tut sich naturgemäß sehr schwer mit der Jugendarbeit. Hier konnte Sven Lefkowitz helfen und stellte die Verbindung zum ebenfalls Wassersport treibenden DLRG her. Der DLRG prüft ob eine Kooperation bezüglich der Jugendarbeit des DLRG von Yachtclubseite her mit entsprechender Hardware (Schlauchboot mit Außenborder) und Übungslokalität (Hafen) unterstützt werden kann.