Archivierter Artikel vom 09.11.2020, 15:17 Uhr
Neuwied

Lana Horstmann im Austausch mit Michael Mahlert

Lana Horstmann, SPD-Landtagskandidatin für den Wahlkreis Neuwied, traf sich kürzlich mit dem Ersten Kreisbeigeordneten Michael Mahlert zu einem Informationsgespräch.

Foto: privat

Hier erfuhr sie, wie die Umsetzung des Sofortausstattungsprogramm für Schulen und des Digitalpakts verläuft. So sollen den Schülern der Kreisschulen in der Stadt Neuwied sowie in den Verbandsgemeinden Dierdorf und Puderbach aus dem 500 Millionen Euro umfassenden Sofortprogramm für schulische Ausstattungen in Kombination mit dem Digitalpakt insgesamt 1255 Digitalgeräte zur Verfügung gestellt werden. Damit werde denjenigen geholfen, die von Haus aus nicht die Möglichkeit zur Nutzung der jeweiligen Endgeräte haben. „Vor allem mit Blick auf die aktuelle Corona-Pandemie ist die Digitalisierung an den Schulen mit entsprechender Hardware unabdingbar. Daher freue ich mich für die Schüler, dass deren Ausstattung und das Unterstützungsprogramm so erfolgreich verläuft. Herzlichen Dank an den Ersten Beigeordneten Michael Mahlert für das informative Gespräch und die Auskunft“, so die SPD-Landtagskandidatin Lana Horstmann abschließend.