Kreis Neuwied

Kurse und Seminare

Kreisvolkshochschule, Mehrgenerationenhaus und Co. bieten regelmäßig spannende Kurse, Seminare und Fortbildungen an.

Kreisvolkshochschule, Mehrgenerationenhaus und Co. bieten regelmäßig spannende Kurse, Seminare und Fortbildungen an. Zücken Sie schon mal Ihren Terminkalender, auch für Sie ist sicher der eine oder andere interessante Termin dabei.
Kreisvolkshochschule, Mehrgenerationenhaus und Co. bieten regelmäßig spannende Kurse, Seminare und Fortbildungen an. Zücken Sie schon mal Ihren Terminkalender, auch für Sie ist sicher der eine oder andere interessante Termin dabei.
Foto: a_korn (stock.adobe.com)

Zücken Sie schon mal Ihren Terminkalender, auch für Sie ist sicher der eine oder andere interessante Termin dabei.

Kreisvolkshochschule Neuwied

G560 Facebook für Einsteiger – Grundkenntnisse Social Media. Online-Kurs in Kooperation mit der kvhs Mainz-Bingen. Wie Facebook funktioniert und was es zu beachten gibt, lernen Sie in diesem Kurs. Der Kurs findet über die Videokonferenzplattform ZOOM statt. 2x montags, 29. November, 6. Dezember von 18 bis 19.30 Uhr. Referent: Rodney Fuchs. Gebühr: 15 Euro. Anmeldung: KreisVolkshochschule Neuwied, Telefon 02631/347 813.

R230 Neu! Spaß mit System – analog oder digital: Fotografieren leicht gemacht Fotokurs für Anfänger und leicht Fortgeschrittene (Tageskurs). In diesem Grundlagenkurs werden die möglichst effiziente Bedienung der eigenen Kamera(s), elementare Grundsätzlichkeiten und unabdingbare rechtliche Aspekte anschaulich vermittelt. Zum Kurs bitte mitbringen: Die eigene Kamera (egal welcher Bauart), auch Smartphone, Tablet, gerne auch gemachte Fotos (gedruckt od. auf eigenem Device). Samstag, 27. November von 10 bis 17.30 Uhr, 30 Min. Pause. Astrid-Lindgren-Grundschule Rengsdorf, Schulstraße 1, Rengsdorf. Referent: Marcus Dietz. Gebühr: Staffelpreise von 45 bis 60 Euro, je nach Teilnehmerzahl. Anmeldung: Außenstelle Rengsdorf-Waldbreitbach, Telefon 02634/611 24.

G350.10 Neu! Kulinarische Reise Spezial – online: Wohlfühl-Wintermenü – Forelle, Kalb, Apfel und Co. In Kooperation mit der vhs Kaiserslautern. In der eigenen Küche raffinierte Rezepte ausprobieren mit einem Spitzenkoch an der Seite – welcher Feinschmecker träumt nicht davon! Die Volkshochschule Kaiserslautern konnte Sternekoch Peter Scharff für weitere Online-Kurse gewinnen. Das Angebot findet online auf der Plattform Zoom statt. Teilnehmende benötigen lediglich eine stabile Internetverbindung, einen Computer mit Kamera und Mikro oder alternativ ein Tablet oder ein Smartphone. Eine Anmeldung gilt für die ganze Familie. Mittwoch, 1. Dezember, 18 bis 21 Uhr. Referent: Peter Scharff, Koch. Gebühr: 38 Euro. Anmeldung: KreisVolkshochschule Neuwied, Telefon 02631/347 813.

G170.17 Neu! Klimawandel und Klimapolitik. Onlinevortrag, 2. Dezember. Mittlerweile gibt es aufgrund der erdrückenden wissenschaftlichen Evidenz keinen Zweifel mehr: die Ursache des Klimawandels ist der Mensch. Wir sprechen vom Phänomen des anthropogenen Klimawandels. Donnerstag, 19.30 bis 21 Uhr. Gebühr: kostenfrei. Anmeldung: KreisVolkshochschule Neuwied, Telefon 02631/347 813.

L106 Flucht ins Betongold – Droht eine Blase am deutschen Immobilienmarkt? Vortrag der Deutschen Bundesbank. Wohnimmobilien sind in Zeiten niedriger Zinsen und günstiger Kredite gefragt. Wie ist diese Preisentwicklung zu beurteilen und droht daraus eine Blase am deutschen Immobilienmarkt? Eine verbindliche Anmeldung ist notwendig. Montag, 6. Dezember von 18 bis 19.30 Uhr. Verbandsgemeindeverwaltung Linz, Am Schoppbüchel 5, Linz, Sitzungssaal, EG. Referent*in: Michael Schiff. Gebühr: gebührenfrei. Anmeldung: Außenstelle Linz, Telefon 02644/5601-11.

L128 Neu! Landwirtschaft nützt allen – aber die Richtung muss stimmen. Vortrag in Kooperation mit Eine Welt Linz e.V. Eine neue Agrarpolitik wird diskutiert. Wie sollte diese aussehen? Vor welcher Verantwortung stehen wir als Konsumenten? Montag, 13. Dezember von 19 bis 20.30 Uhr. Verbandsgemeindeverwaltung Linz, Am Schoppbüchel 5, Linz, Sitzungssaal, EG. Referent*in: Karl Hermann Amthauer, Eine-Welt Linz e.V. Gebühr: 10 Euro. Anmeldung: Außenstelle Linz, Telefon 02644/5601-11.

L104 Trennung und Scheidung – was kommt auf uns zu? Einführung in das Familienrecht – Vortrag mit Diskussion. Wir möchten darauf hinweisen, dass es sich um eine Informationsveranstaltung handelt. Es findet keine Rechtsberatung statt. Montag, 6. Dezember von 19 bis 21.15 Uhr. Ort: Martinus-Gymnasium, Martinusstraße, Linz, Raum: N12, UG Nebengebäude. Referent*in: Michael Paul, Rechtsanwalt. Gebühr: 10 Euro. Anmeldung: Außenstelle Linz, Telefon 02644/5601-11.

R103 Vorsorgende Verfügung – Vollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung. Was kann ich heute schon regeln? Ziel dieser Veranstaltung ist es, die verschiedenen Möglichkeiten kennen zu lernen, wie Sie bereits heute Einfluss auf morgen zu treffende Entscheidungen nehmen können. Wir möchten darauf hinweisen, dass es sich um eine Informationsveranstaltung handelt. Es findet keine Rechtsberatung statt. Mittwoch, 8. Dezember von 17 bis 19 Uhr. Ort: Deutschherrenschule, In der Au 38, Waldbreitbach. Referent*in: Elisabeth Klein, Betreuungsverein Linz. Anmeldung: Außenstelle Rengsdorf-Waldbreitbach, Telefon 02634/611 24.

D509 Excel 2019 – fortgeschrittene Techniken. Mini-Max-Kurs mit Durchführungsgarantie (auch online möglich). Der Kurs startet mit Tipps und Tricks für schnelles und effizientes Arbeiten mit Excel und wiederholt die wichtigsten Inhalte aus dem Grundlagenkurs in einem strafferen Tempo. Nach Besuch des Kurses fühlen Sie sich sicher im Job oder steigern Ihre Bewerbungschancen. Die geringen Unterschiede zu älteren Excel-Versionen werden erklärt. Montag, 6., und Dienstag, 7. Dezember jeweils von 18 bis 21 Uhr. Nelson-Mandela-Realschule plus, Fachklassentrakt 1, Schulstr. 22, Dierdorf, EDV-Raum. Referent*in: Reiner Strauscheid. Gebühr: 190 Euro. Anmeldung: Außenstelle Dierdorf, Telefon 02689/29114. Anmeldeschluss: 26. November

L128 Neu! Landwirtschaft nützt allen – aber die Richtung muss stimmen. Vortrag in Kooperation mit Eine Welt Linz e.V. Eine neue Agrarpolitik wird diskutiert. Wie sollte diese aussehen? Vor welcher Verantwortung stehen wir als Konsumenten? Montag, 13. Dezember von 19 bis 20.30 Uhr. Verbandsgemeindeverwaltung Linz, Am Schoppbüchel 5, Linz, Sitzungssaal, EG. Referent: Karl Hermann Amthauer, Eine-Welt Linz e.V. Gebühr: 10 Euro. Anmeldung: Außenstelle Linz, Telefon 02644/5601-11.

G561 Facebook für Fortgeschrittene – Social Media. Online-Kurs in Kooperation mit der kvhs Mainz-Bingen. In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie eine eigene Facebookseite erstellen, Ihre Zielgruppe definieren und erweitern können und wichtige Einstellungen tätigen. 2x montags,13. und 20. Dezember von 18 bis 19.30 Uhr. Referent: Rodney Fuchs. Gebühr: 15 Euro. Anmeldung: KreisVolkshochschule Neuwied, Telefon 02631/347 813.

D512 Bildbearbeitung mit GIMP. Mini-Max-Kurs mit Durchführungsgarantie (auch online möglich). Ob einfache Bildverbesserung oder Fotomontagen – lernen Sie die wesentlichen Werkzeuge und Einsatzmöglichkeiten von GIMP kennen. Voraussetzungen: Grundkenntnisse am PC und Windows. 2 Abende, Montag, 20., und Dienstag, 21. Dezember jeweils von 18 bis 21 Uhr. Nelson-Mandela-Realschule plus, Fachklassentrakt 1, Schulstr. 22, Dierdorf, EDV-Raum. Referent: Reiner Strauscheid. Gebühr: 190 Euro. Anmeldung: Außenstelle Dierdorf, Telefon 02689/291 14. Anmeldeschluss: 10. Dezember .

D333 Neu! Hula Hoop. In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen des Hulahoop-Trainings: den Reifen auf der Taille kreisen zu lassen, die richtige Haltung, den richtigen Stand. Für diesen Kurs benötigen Sie somit nichts außer einen Fitness-Hulahoop-Reifen und Lust auf etwas Neues. Bitte bringen Sie sich ein Getränk mit. 6x montags, 13. Dezember bis 24. Januar von 20 bis 21 Uhr. Gutenberg Schule, Schulstr. 20, Dierdorf, linke Turnhalle. Referentin: Jessica Krobb. Gebühr: 39 Euro. Anmeldung: Außenstelle Dierdorf, Telefon 02689/291 14.

G170.21 Schule in Zeiten von Corona – was kosten die Schulschließungen? Onlinevortrag. Welche kurz- und langfristigen Konsequenzen haben die Schulschließungen für die betroffenen Schüler*innen und das deutsche Bildungssystem insgesamt? Rund um diese Fragen diskutiert der Vortrag die aktuelle Forschung zu den ökonomischen Folgen der Corona-bedingten Schulschließungen. Den Zugangslink erhalten Sie nach der Anmeldung rechtzeitig vor der Veranstaltung. Montag, 20. Dezember von 19.30 bis 21 Uhr. Referentin: Dr. Katharina Werner, promovierte Ökonomin und arbeitet derzeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin am ifo Zentrum für Bildungsökonomik in München. Ihre Forschung beschäftigt sich unter anderem mit Fragen der Bildungsfinanzierung und Bildungsungleichheit.Gebühr: kostenfrei. Anmeldung: KreisVolkshochschule Neuwied, Telefon 02631/347 813.

Weitere Informationen und Online-Anmeldung unter www.kvhs-neuwied.de oder Telefon 02631/347 813.

Volkshochschule Neuwied

Acryl-Workshop für Anfänger(innen) und Fortgeschrittene. Termin: Samstag, 4. Dezember, 10 bis 16 Uhr. Ort: vhs Neuwied, Heddesdorfer Str. 33. Von der Komposition zum fertigen Bild. Abstrakt, gegenständlich, Pop Art, etc. – Bei diesem Workshop hat jeder Teilnehmende die Möglichkeit seine Ideen auf Leinwand zu bringen. Die Kursleiterin Frau Kollig unterstützt Jeden nach seinem Kenntnisstand und seinen Zielen.

Vortrag: Mach Dein Testament – Richtig vererben und übertragen. Termin: Montag, 6. Dezember, 15.30 bis 17.30 Uhr. Ort: vhs Neuwied, Heddesdorfer Str. 33. Das Testament ist eine Vorsorgeregelung, die bezweckt, rechtzeitig, d.h. solange man noch in der Lage ist, seinen Willen selbstständig äußern zu können, eine verbindliche Regelung zu treffen. Der Rechtsanwalt Stefan Hange gibt bei dieser Veranstaltung praktische Tipps und Anregungen für dessen richtige Gestaltung.

Informationen und Anmeldung: vhs Neuwied, Heddesdorfer Straße 33, 56564 Neuwied, NEU: Telefon 02631/802 55-10, E-Mail: anmeldung@vhs-neuwied.de.

TV Rheinbrohl

Kinderturnen beim TV Rheinbrohl. Unter der Leitung von Michaela Lentzen und Venja Schmelzer trainiert die Kinder-Turn-Gruppe für Mädchen und Jungen ab fünf Jahren jeden Mittwoch von 15 bis 16 Uhr und 16.30 bis 17.30 Uhr in der Turnhalle des TV Rheinbrohls, in der Maria-Hilf-Str. 8b in Rheinbrohl. Unter dem Motto Spaß an Spiel und Bewegung werden die Bewegungsgrundformen wie Schwingen, Hangeln, Stützen, Klettern, Balancieren, Rollen, Springen, Werfen, Fangen an den Geräten und Kleingeräten geturnt. Hast auch du Spaß an Bewegung? Dann komm mittwochs bei uns vorbei.

Weitere Informationen bei Michaela Lentzen unter Telefon 0171/435 75 21 oder auf der Internetseite.