Neuwied

Krippenspiel-AG des Werner-Heisenberg-Gymnasiums gastiert an der Feldkirche

13 Schüler der fünften Klassen übten seit Mitte Oktober das Krippenspiel „Was hat wohl der Esel gedacht“ ein. So war es naheliegend, mit Elke Kutscher, Leiterin der Evangelischen Frauenhilfe Feldkirchen, eine erste Aufführung zu vereinbaren.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net