Archivierter Artikel vom 09.08.2021, 15:26 Uhr
Dattenberg

Königsschießen beim JGV Dattenberg

Kürzlich fand das jährliche Königsschießen des Junggesellenvereins Dattenberg statt.

Foto: JGV Dattenberg

Obwohl die Kirmes in diesem Jahr wieder nur im kleinen Kreis stattfinden wird, ließen es sich die Mitglieder nicht nehmen, den Holzvogel abzuschießen. Den linken Flügel schoss Julia Orawetz, den rechten Eric Schwarz, den Kopf Maren Birrenbach und der Schweif wurde von Josephine Dohr geschossen. Der Rumpf wurde in diesem Jahr von Marie Kröll abgeschossen, die erste Königin, die ihren Titel selbst geschossen hat. Den Ehrendamenpokal schoss Annika Hausen mit 27 Punkten und den Junggesellenpokal Kilian Birrenbach ebenfalls mit 27 Punkten. Alle Anwesenden waren geimpft, getestet oder genesen.