Archivierter Artikel vom 13.12.2019, 16:00 Uhr
Niederbieber

kfd Neuwied lud ein zur Mitgliederversammlung

Im November fand in Neuwied Niederbieber die Mitgliederversammlung der Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) St. Bonifatius statt.

Foto: R. Greiwe

Die Vorsitzende R. Greiwe konnte 18 Mitglieder begrüßen, die mit Döppekochen und Wein verwöhnt wurden. Zu Beginn berichtet die Kassenwartin R. Müller über Ein- und Ausgaben im Jahr 2019 und wurde anschließend durch die Kassenprüferinnen bestätigt. Durch die Mitglieder erfolgte eine einstimmige Entlastung des Leitungsteams. Die Vorsitzende berichtete über die vielen Aktionen des vergangenen Jahres wie der Karnevalauftritt „Lollipop“ – der Filmabend „Ein Mann namens Ove“ – die Themenabende „Finger Yoga“ und „Frauen bewegen die Kirche“. Danach erinnerte sie an die beeindruckenden Wort-Gottes-Feier mit den Themen „Verzeihen können“ und „Du kannst etwas verändern“.

Der besondere Glanzpunkt des Jahres war der Ausflug zum Kolvenbacher Ziegenhof, in Bad Münstereifel. Ein ereignisreiches kfd-Jahr ist abgeschlossen und somit konnte P. Michel die Planung auf ein abwechslungsreiches und spannendes Jahr 2020 vorstellen. “Haben wir Sie auf das Programm 2020 neugierig gemacht? Dann freuen wir uns schon jetzt darauf, Sie bei unseren Aktionen begrüßen zu können."