Bad Hönningen

Junggesellenverein 1764 Bad Hönningen startet in die kalte Jahreszeit

Lena Heßler und Florian Munsch gewinnen Adventsschießen.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige

Am zweiten Advent fand das traditionelle Adventsschießen des Junggesellenvereins 1764 Bad Hönningen in der Schützenhalle im Moorbachtal statt. Hierzu trafen sich Junggesellen und Ehrendamen, um ihr Können mit dem Luftgewehr unter Beweis zu stellen. Dieses Jahr wurde wieder auf eine Karte mit drei Scheiben gezielt, um so bis zu 30 Ringe auf der kürzlich modernisierten Schießbahn in der Schützenhalle zu erlangen.

Als Sieger eines spannenden Wettstreits ging der ehemalige Schießmeister Florian Munsch hervor, der sich mit 29 Ringen knapp gegen die Konkurrenz durchsetzen konnte. Bei den Ehrendamen dagegen stand das Ergebnis relativ schnell fest. So konnte sich Lena Heßler mit 25 Ringen in diesem Jahr den Pokal holen. Nach dem offiziellen Teil verbrachte man noch ein paar gemütliche Stunden in der Wärme der Schützenhalle, bevor man sich auf den Heimweg durch die Badestadt machte.