Archivierter Artikel vom 25.10.2018, 10:36 Uhr
Neustadt

Informationsveranstaltung „Gesund leben in Deutschland“ fand im Mehrgenerationenhaus statt

13 Frauen mit Migrations- und Fluchtgeschichte folgten der Einladung des Mehrgenerationenhauses Neustadt und der Integrationsbeauftragten der VG Asbach.

Foto: Mehrgenerationenhaus Neustadt

Die Teilnehmer konnten viele Informationen rund um das Thema gesunde Ernährung zu erhalten. Die Referentin ordnete gemeinsam mit den sehr interessierten Teilnehmerinnen die Essgewohnheiten anhand der Ernährungspyramide ein. Dabei war es wichtig, dass gute Gewohnheiten und heimatliche Rezepte beibehalten und gefördert und ungünstige Angewohnheiten neu bedacht werden. Zudem gab es viele Informationen und Alltagstipps rund um Gemüse und Obst. Auch die Themen Tagesrhythmus, Schlaf, Bewegung und Aufenthalt an der frischen Luft wurden in den Blick genommen. Die Frauen konnten ihre persönlichen Fragen stellen, die entsprechend beantwortet wurden.

Die Veranstaltung wurde von Frau Höss, Mitarbeiterin der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, Referat Lebensmittel und Ernährung, im Rahmen des Sprachangebotes „Alltag in Deutschland“ angeboten.

Zum Abschluss erhielten die Frauen noch Bio-Spagetti – eine Spende eines Drogeriemarktes.