Archivierter Artikel vom 28.03.2022, 16:53 Uhr
Rheinbreitbach

Impuls-Projekt der Burgbläser erfolgreich gestartet

Kürzlich begann für die Burgbläser Rheinbreitbach das Projekt „Musik.bewegt. – Mit Samba, Cha-Cha und Co. schwungvoll in die Zukunft.“ Dieses Projekt wird im Rahmen des bundesweiten Programms Impuls gefördert.

Burgbläser Rheinbreitbach

Burgbläser Rheinbreitbach

Burgbläser Rheinbreitbach

Mit dem Förderprogramm Impuls soll der Amateurmusik in ländlichen Räumen geholfen werden. Im weiteren Verlauf des Projektes sind ein Probenwochenende im September sowie eine musikalische Veranstaltung am 16. Oktober geplant. Kürzlich übte eine Gruppe Musiker unter der Anleitung von Janek Voß das Sambatrommeln in einem Rhythmusworkshop, während die zweite Gruppe im Register mit der Dirigentin Jennifer Menden Filmmusik für das nächste Konzert probte. Am Nachmittag tauschten die beiden Gruppen, sodass alle Musiker reichlich Gelegenheit zum Trommeln erhielten. Bei der Samba halfen Sätze wie „Welt, wunderbare Welt, ...“, „Rund um de Dom rum“ oder auch „Barbara, Barbara“ den Grundrhythmus bzw. die verschiedenen Breaks zu spielen. In den Pausen gab es bei Pizza, Kaffee und Kuchen für alle Gelegenheit, sich auszutauschen, die Arme auszuschütteln und Energie für die nächsten Übungen zu tanken.

Am nächsten Tag folgte dann die große Instrumentenvorstellung im schön dekorierten Bürgersaal. Die Besucher folgten gerne der Einladung, die verschiedenen Instrumente auszuprobieren und sich über den Verein zu informieren. Bei den jungen Besuchern erfreuten sich insbesondere das Schlagzeug und die weitere Perkussion großer Beliebtheit. Doch auch aus den verschiedenen Blasinstrumenten erklangen zur Freude von Groß und Klein bereits erste Töne.

Auch über die Instrumentenvorstellung hinaus sind Interessierte mit oder ohne Instrumentenkenntnisse jederzeit willkommen. Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite www.burgblaeser.de oder auf Facebook. Zudem sind die Burgbläser regelmäßig dienstags ab 19.30 in der Hans-Dahmen-Halle in Rheinbreitbach probend anzutreffen und informieren gerne über den Verein, den Instrumentalunterricht sowie über die Burgbläserjugend. Viele Instrumente warten nur darauf, wieder gespielt zu werden.