Archivierter Artikel vom 01.07.2019, 12:55 Uhr
Hümmerich

Hümmericher Senioren in Frankfurt über den Dächern der Stadt

Anlässlich der alljährlichen Tagesfahrt der Seniorengemeinschaft Hümmerich ging es kürzlich mit Fernblick Reisen nach Frankfurt am Main.

Foto: Seniorengemeinschaft Hümmerich

Bei herrlichem Sommerwetter erkundeten die 33 Teilnehmer bei einer Stadtrundfahrt und Stadtrundgang unter fachkundiger Führung die vielen Sehenswürdigkeiten der Mainmetropole. Paulskirche, Römer mit Römerberg, Kaiserdom, Saalgasse, Goethehaus, Palmengarten, alte Oper, Museumsufer mit seinen Brücken über den Main und vieles mehr wurde bewundert, entdeckt und kennengelernt.

Zum Mittagessen ging es nach Alt-Sachsenhausen in das gemalte Haus. Hier wurde Äppelwein und Frankfurter Spezialitäten genossen. Nun folgte ein besonderer Glanzpunkt der Tour, der Besuch des Maintowers. Inmitten der der vielen Hochhäuser, welche die Skyline von Frankfurt bilden. In einem der schnellsten Aufzüge in Deutschland ging es in einer halben Minute zur Aussichtsplattform in 200 Meter Höhe. Der Blick, der sich von hieraus bietet, ist spektakulär. Die gesamte Stadt liegt einem zu Füßen und man kann den Blick bis zum Taunus und Spessart schweifen lassen. Das Gebäude hat 56 Stockwerke, dient mit 62.000 Quadratmeter mehreren Unternehmen, unter anderem der Helaba, als Bürofläche und über 2000 Menschen einen Arbeitsplatz.

15 der 20 höchsten Gebäude Deutschlands stehen in Frankfurt, was der Stadt den Namen Mainhatten beschert hat. Nach so vielen imposanten Ausblicken fuhr man dann nach Frankfurt Kalbach in Deutschlands imposantesten Garten Center Sunflower. Dort erlebten alle ein besonderes Gartenerlebnis mit viel Blatt und Blüte, Gartentechnik, Gartenzubehör, Gartenmöbel und Gartendeko, einem Frischemarkt, Restaurant und Cafe der besonderen Art. Bei Kaffee und Kuchen, netten Gesprächen, ließ man den Tag Revue passieren und konnte auf einen erlebnisreichen Tag zurückblicken. Nach der Rückfahrt durch den schönen Taunus kehrte man voller herrlicher Erlebnisse nach Hümmerich zurück.

Der nächste Nachmittag der Seniorengemeinschaft findet nach der Sommerpause am Mittwoch, 18. September, um 15 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Hümmerich statt.

Informationen erteilen gerne Ute Schmidt unter der Telefonnummer 02687/929 620, per E-Mail an ute.schmidt62@google-mail.com oder Martin Sandmann, unter der Telefonnummer 02687/1348 oder per E-Mail an sandmann-1@t-online.de.