Archivierter Artikel vom 07.12.2018, 11:54 Uhr
Hümmerich

Hümmericher Senioren begrüßen den Advent

„Die Geschichte von den vier Kerzen“ – So hieß das Singspiel, dass die Hümmericher Kinder unter der Leitung von Stefanie Lehnert-Runkel und Sandra Tluste über mehrere Wochen einstudiert hatten.

Lesezeit: 2 Minuten

Ihr großer Auftritt war am Sonntag, 2. Dezember, anlässlich der Seniorenweihnachtsfeier im festlich dekorierten Dorfgemeinschaftshauses in Hümmerich. Die Kinder brachten mit ihren vier Kerzen, Frieden, Glaube, Liebe, Hoffnung, den Hümmericher Senioren den Advent näher. Laura, Leana und Anne begeisterten mit ihrem Gesangsbeitrag „Christmas Time“, Hanna und Sissi mit Winter Wonderland und Elisa mit ihrem Sologesang, wäre uns der Himmel nahe. Einen weiteren Gesangsauftritt boten die vier- bis fünfjährigen Kinder mit ihrem Lied in der Weihnachtsbäckerei. Alle Kinder bekamen neben viel Applaus ihre Gage in Form von weihnachtlichen Leckereien.

Ortsbürgermeister Achim Schmidt konnte im Namen der Ortsgemeinde und des Gemeinderates viele Senioren, Gäste, Jung und Alt herzlich willkommen heißen. Sein besonderer Gruß galt den Ehrengästen, dem Bürgermeister der VG Rengsdorf-Waldbreitbach H. W. Breithausen, dem evangelischen Pfarrer der Kirchengemeinde Honnefeld A. Beck und dem katholischen Pfarrer der Pfarrei Kurtscheid-Waldbreitbach M. Hartmann. Sie überbrachten ihre persönlichen, weihnachtlichen Grüße und hatten Gedichte mitgebracht. Sie wünschten allen Anwesenden eine gesegnete Adventszeit, ein schönes Weihnachtsfest und für das neue Jahr 2019 alles Gute.

Brunhilde Reinhäckel und Martin Sandmann erfreuten mit einer Geschichte über die Erlebnisse von Weihnachtsbäumen im menschlichen Umfeld. Sie sprachen im Namen der Seniorengemeinschaft Hümmerich den Ratsfrauen und den Ehefrauen der Ratsmitgliedern, stellvertretend für alle die diesen Nachmittag geplant und gestaltet haben ihren Dank aus. Viele Helfer hatten maßgeblich dazu beigetragen, dass es auch in diesem Jahr wieder eine schöne und stimmungsvolle Weihnachtsfeier für die Hümmericher Senioren gab. Alle Anwesenden sangen gemeinsam mit dem MGV und Frauenchor Hümmerich unter der Leitung von Stefanie Lehnert-Runkel alte, traditionelle Weihnachtslieder.

Ortsbürgermeister Achim Schmidt schloss diesen weihnachtlichen Nachmittag mit einem herzlichen Danke an alle, die ihren Teil zum Gelingen dieser Feier beigetragen haben. Ein besonderer Dank galt Lothar Lück mit seinen weihnachtlichen Holzdekorationen, der für eine besondere Atmosphäre gesorgt hatte. Allen Hümmericher Bürgern wünschte der Ortsbürgermeister auch im Namen des Gemeinderates ein frohes Weihnachtsfest und für das Jahr 2019 allen nur das Beste.