Archivierter Artikel vom 21.08.2019, 12:26 Uhr
Linz

Haus am Linzer Berg feiert Sommerfest

Zahlreiche Angehörige, Betreuer, Ehrenamtler und Vertreter der Verbandsgemeinde Linz folgten der Einladung zum diesjährigen Sommerfest der Senioreneinrichtung Haus am Linzer Berg und verbrachten mit den Bewohnern der Einrichtung einen schönen Tag.

Lesezeit: 1 Minuten
Foto: Haus am Linzer Berg

Die Einrichtungsleitung Heike Wloch eröffnete das Fest pünktlich um 11 Uhr. Sie begrüßte Bewohner, Besucher und Mitarbeiter und bedankte sich bei allen Helfern, die zur Organisation des Festes beigetragen hatten.

Für die musikalische Unterhaltung sorgte der „Hausmusiker“ Harald Loeb. Die Bewohner und Gäste schunkelten fröhlich zu seiner Musik. Das Küchenteam verwöhnte alle Anwesenden mit Spießbraten und gegrillten Würstchen, dazu gab es frische Salate. Im Anschluss an das Mittagessen gab es eine große Tombola und sowohl die Bewohner als auch die Gäste freuten sich über ihre Gewinne. Ein Dank gilt allen Sponsoren der Preise.

Die Gemeindereferentin Ursula Monter sprach in ihrer Andacht über die Farben des Lebens, diese stellte sie anschaulich dar. Nach Kaffee und leckeren Torten erfreute auch in diesem Jahr der Musikverein Vettelschoß Bewohner und Gäste mit seiner Musik. Für die kleinen Gäste wurden Spiele angeboten, jedes Kind freute sich über einen kleinen Preis.

Nach dem Fest waren sich die Bewohner einig, das dies ein gelungenes Sommerfest war, über das noch lange gesprochen wird. „Bei allen die zum Gelingen des Sommerfestes beigetragen haben, möchten wir uns auf diesem Wege herzlich bedanken.“