Neuwied

Gelungenes Cage-Soccer-Turnier an der Marienschule

Der Fachbereich Sport und die Schulsozialarbeit der Grundschule Marienschule haben nach dem gelungenen Turnier im vergangenen Jahr erneut zum Cage-Soccer-Turnier auf dem Schulhof eingeladen.

Foto: Marienschule Neuwied

Mit Unterstützung der Sportjugend des Landessportbundes Rheinland-Pfalz und dem Projekt „Integration durch Sport“ wurde ein Cage-Soccer-Court aufgestellt, in dem zwölf geschlechtergemischte Mannschaften fair und mit Leidenschaft Einsatz zeigten. Aufgeteilt in die Klassenstufen 1/2 und 3/4 ging es immerhin darum, für das kommende Jahr die begehrten Wanderpokale zu sichern. Durch die zahlreichen Fans, die mit bunten Transparenten und motivierenden Zurufen ihre Mannschaften unterstützten, entstand eine fröhliche Atmosphäre. Für alle Nicht-Fußballer hatten die Mitarbeiter der Sportjugend außerdem noch eine Hüpfburg im Gepäck. Durchsetzen konnten sich am Ende „Die besten Fußballer“ aus der Klasse 2c und der „CSF 4a“.

Der Förderverein der Marienschule sorgte durch einen Zuschuss dafür, dass die Kosten für die Medaillen und die Beschriftung der Pokale gedeckt werden konnten.