Archivierter Artikel vom 26.04.2019, 11:01 Uhr
Neuwied

Frauen Union diskutierte mit Bundesparteivorsitzenden der CDU

Kürzlich starteten wir gemeinsam mit unserer Bundesparteivorsitzenden Annekret Kramp-Karrenbauer in den Kommunal- und Europawahlkampf.

Das Foto zeigt (von links) Ellen Demuth MdL, A. Holter FU Beisitzerin, R. Solbach FU Beisitzerin, Annegret Kamp-Karrenbauer Bundesparteivorsitzende, A. Stascheid FU Beisitzerin, C. Langen FU Beisitzerin, H. Rott FU Beisitzerin, M. Krautscheid-Bosse FU Vorsitzende des Landkreises Neuwied und A. Willverscheid FU Beisitzerin.
Das Foto zeigt (von links) Ellen Demuth MdL, A. Holter FU Beisitzerin, R. Solbach FU Beisitzerin, Annegret Kamp-Karrenbauer Bundesparteivorsitzende, A. Stascheid FU Beisitzerin, C. Langen FU Beisitzerin, H. Rott FU Beisitzerin, M. Krautscheid-Bosse FU Vorsitzende des Landkreises Neuwied und A. Willverscheid FU Beisitzerin.
Foto: Frauen Union Landkreis Neuwied

Nach einer Impulsrede der Bundesparteivorsitzenden hatten wir auch die Möglichkeit, Fragen an Annegret Kramp-Karrenbauer zu richten. Vielseitige Themen wurden behandelt, wie etwa der Internetanschluss in unseren Gemeinden, die Notwendigkeit des Projektes Europa oder die angestrebten Bildungsreformen.

Wir freuen uns besonders darüber, mit Annegret Kramp-Karrenbauer eine Frau als Bundesparteivorsitzende zu haben und unterstützen sie und die gesamte Partei in ihrem Vorhaben. Mit diesem Startschuss wollen auch wir unseren Wahlkampf für die CDU und die EVP beginnen.