Archivierter Artikel vom 26.11.2018, 11:26 Uhr
Rheinbreitbach

Förderverein Ferienbetreuung wählt einen neuen Vorstand

Vielen Eltern ist er gar nicht bekannt, und doch ist er von großer Bedeutung für den Ort: der Förderverein Ferienbetreuung.

Foto: Förderverein Ferienbetreuung

Dieser wurde gegründet, um auch für die Rheinbreitbacher Grundschulkinder in Kooperation mit der katholischen Familienbildungsstätte Linz und dem katholischen Familienzentrum im Seelsorgebereich Verbandsgemeinde Unkel ein Ferienbetreuungsangebot vor Ort anbieten zu können.

Viele Eltern sind auf eine Ferienbetreuung angewiesen. Um lange Anfahrten zu vermeiden, den Kindern eine Betreuung in gewohnter Umgebung zu ermöglichen sowie Familien mit mehreren Kindern finanziell bei der Ferienbetreuung zu entlasten: Hierfür tritt der Förderverein ein.

Bei der regulären Mitgliederversammlung im Herbst wurde der Vorstand neu gewählt. Es freuen sich auf die künftige Zusammenarbeit: die Erste Vorsitzende Katharina Bete, Zweite Vorsitzende Tanja Prahl, Kassenwart Katrin Schäfer, Schriftwart Frauke Lancé. Ziel wird es sein, weiterhin die Ferienbetreuung vor Ort in Rheinbreitbach zu festgelegten Zeiten (Ostern: zweite Ferienwoche, Sommer: dritte und vierte Ferienwoche, Herbst: zweite Ferienwoche) und mit garantierter Durchführung sicherzustellen. Zudem soll auch der Geschwisterbonus in Höhe von 30 Euro beibehalten werden.

Durch Einzelspenden konnte der Verein in den vergangenen Jahren bedürftigen Familien eine Teilnahme an der Ferienbetreuung ermöglichen. Sollte eine solche Spende für Sie auch in Frage kommen, melden Sie sich gern beim Vorstand.